08.01.2018

Höckelheim gewinnt Edesheimer Turnier

31. Edesheimer Hallenturnier

Ausgerechnet die Mannschaften, die in der Hallenrunde bislang enttäuscht hatten, zogen bei der 31. Auflage des Edesheimer Hallenturnier ins Endspiel ein. In diesem setzte sich der SV Höckelheim souverän gegen den Gastgeber FSG Leinetal mit 4:1 durch. Im Spiel um Platz 3 konnte die SG Hillerse seine starke Turnierleistung untermauern und die Sülbecker Reserve mit 3:1 besiegen.

In der Zwischenrunde ging es in der Gruppe I spannend zu - erst mit dem deutlichen 6:0-Sieg der FSG Leinetal gegen die SG Hillerse konnte sich die FSG entscheidend absetzen und sich als Gruppensieger durchsetzen. Enttäuschende Leistungen lieferten dabei die beiden Kreisliga-Spitzenreiter FC Auetal und SG Denkershausen ab. In der Gruppe II war es der SV Höckelheim, der bereits vor dem letzten Zwischenrundenspiel den Finaleinzug fast im Sack hatte. Nur eine hohe Niederlage gegen den FC Sülbeck/Immensen II hätte diesen verhindert. Die Mannschaften einigten sich auf ein friedliches 0:0, so dass die FC-Reserve auch nicht mehr vom zweiten Platz verdrängt werden konnte. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die SG Hillerse durch, die mit Neuzugang Dustin Scholz (8 Tore) auch den besten Torschützen stellten. Im Endspiel ging der SV Höckelheim relativ fix mit 4:0 in Front und gewährte den Gastgebern nur noch den Ehrentreffer.

Kommentieren

Vermarktung: