13.01.2018

SV Türkgücü Münden & Grone qualifizieren sich als Tabellenerste für die Endrunde in Nörten

Turnier | Autoteile Vollrath Cup 2018

Bei den weiteren zwei Vorrundengruppen in der Nörtener Sporthalle wurde heute wieder reichlich Fußball geboten. Während in der KSN Gruppe etwas überraschend Türkgücü vor Northeim die Gruppe dominierte, war es in der Malermeister Ludolph Gruppe der FC Grone, der nur gegen die SVG nicht gewinnen konnte, aber ansonsten eine weiße Weste bewahren konnte. 

Kreis-Sparkasse Northeim-Gruppe

In der Sparkasse Northeim Gruppe war Türkgücü Münden das Maß der Dinge und gewann die Gruppe ohne Punktverlust. Gefolgt vom FC Eintracht Northeim, der im direkten Duell mit 2:4 gegen Münden unterlag ansonsten aber souverän punktete. Die spontan eingesprungene dritte Vertretung vom SSV Nörten qualifizierte sich ebenfalls für die morgige Endrunde und verwies RSV Göttingen und den SV Moringen auf die weiteren Ränge.

Malermeister Ludolph-Gruppe

In der Malermeister Ludolph Gruppe setzten sich die Favoriten erwartungsgemäß durch, wobei der FC Grone ganz vorne landete und die SVG Göttingen und den SSV Nörten-Hardenberg auf die weiteren Qualifizierungsränge für die Endrunde verwies. Die SG Rehbachtal und die SG Hollenstedt/Stöckheim landeten auf den Rängen vier und fünf.


Kommentieren

Vermarktung: