10.02.2018

FC Eintracht Northeim klärt Trainerfrage!

Doppellösung ab Sommer

Philipp Weißenborn und Nils Reutter

Hurghada. Philipp Weißenborn bleibt über die Spielzeit hinaus Trainer des FC Eintracht Northeim und bekommt Unterstützung von Nils Reutter.

Reutter, der bereits als Co-Trainer tätig war und zur Zeit in der sportlichen Leitung für den Leistungsbereich zuständig ist, wird somit ab Sommer in die Reihen der Oberligamannschaft zurückkehren. 

Reutter und Weißenborn stehen für Kontinuität

Am Rande des Trainingslagers der Eintracht fällten die Verantwortlichen des Clubs die Trainerentscheidung für die kommende Saison.

Im Vorstand freut man sich über die Bereitschaft Weißenborns, weiterhin als Trainer tätig zu bleiben: „Philipp hat das Profil bei allen potentiellen Kandidaten am Besten bedient. Zudem sind wir weiterhin von den sportlichen Qualitäten von Nils überzeugt und schätzen vor allem seine Fähigkeiten mit den Jungs und darüber hinaus zu kommunizieren. Die Lösung steht für Kontinuität und wir wollen mit Empathie den Verein über die Mannschaft hinaus anstecken!“ so der erste Vorsitzende in Hurghada. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken