14.04.2018

Eintracht heute auf Rasen gegen Wunstorf

Northeim empfängt Aufstiegsaspirant

Paul Mähner und Carim Blötz können sich nach einer langen Kunstrasenzeitbendlich wieder im Gustav-Wegner-Stadion beweisen.

Northeim. Für den FC Eintracht Northeim geht es in die Endphase der Saison. Ausgewiesenes Ziel ist es, die Spielzeit gut zu Ende zu bringen um eine gute Basis für die neue Oberligaspielzeit zu legen. Gegen den 1.FC Wunstorf kommt ein echter Gradmesser an den Rhumekanal gereist! 


Personell stehen nahezu alle Spieler zur Verfügung. Verletzt fehlen nur Melvin Zimmermann, Moritz Köhler und Patrick Hofmann. Hingegen kehren Florian Mackes und Christoph Ziegler, nach Verletzungen und auch Linus Baar nach seiner gelb Sperre zurück in den Spieltagskader. 

Vorschau FC Eintracht

Nachdem der FC Eintracht Northeim in den letzten Wochen unter Leistungs- und Ergebnisschwankungen litt, konnte am vergangenen Wochenende beim 0-0 in Vorsfelde Besserung erkannt werden. Das soll sich am Samstag nach Möglichkeit positiv fortsetzen.

Gegen den 1.FC Wunstorf wartet dabei eine schwere Aufgabe. Zwar sind die Gäste lediglich einen Tabellenplatz besser, bei jedoch drei Spielen weniger. Somit haben die Wunstorfer noch allerbeste Chancen im Aufstiegskampf eine wichtige Rolle einzunehmen.

Im Hinspiel zeigte die Eintracht eine ihrer besten kämpferischen Leistungen und gewann im ersten Spiel unter Trainer Philipp Weißenborn mit 3-1. Ein Ergebnis, dass die Heimfans auch diese mal mehr als zufrieden stellen würde.


Zum LIVETICKER

LIVESTREAM auf Seite 2

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Kommentieren

Vermarktung: