08.11.2017

Eintracht Northeim holt neues Talent!

Luka Szagun spielte zuletzt für Eintracht Braunschweig

Philipp Weißenborn mit Luka Szagung [Bild: Eintracht Northeim]

Northeim. Der FC Eintracht Northeim verstärkt sich mit Luka Szagun. Der 20-jährige Szagung spielte in der der Vorsaison für die U23 von Eintracht Braunschweig und ist ab dem 22.11.2017 spielberechtigt.


Northeims Trainer und sportlicher Leiter Philipp Weißenborn: „Die Verpflichtung von Luka ist zu diesem Zeitpunkt der Saison ein richtiger Glücksfall - er kann auf der Sechs und in der Innenverteidigung eingesetzt werden und hat technisch wie taktisch eine enorme Qualität. Er ist für uns sofort eine echte Verstärkung. Trotz seines noch jungen Alters ist sein Spiel schon sehr abgeklärt und reif. Und da er bereits seit der Vorbereitung bei uns trainiert, kennt er die Mannschaft und das Umfeld schon bestens und wird wenig Anlauf brauchen. Ich freue mich, dass wir Luka bei uns begrüssen können."

Szagun kommt aus Lenglern und hat dort bis zur C-Jugend gespielt. Er wechselte anschließend zu Hannover 96 und von dort zu Eintracht Braunschweig, wo er die U17 und U19 durchlief. Als Spieler der U23 setzte ihn eine Verletzung länger außer Gefecht. 2016 machte er sein Abitur und absolviert zur Zeit sein FSJ im Weender Krankenhaus.

Ebenfalls aus dem Nachwuchs von Eintracht Braunschweig konnte die Eintracht aus Northeim im Laufe der Hinrunde bereits Raoul Fricke gewinnen.  

Kommentieren

Vermarktung: