07.10.2017

Erkältungen legen Torhüter flach! Chance für Meyer!

FC Eintracht Northeim empfängt SSV Vorsfelde

Das es Herbst wird, wird auch daran deutlich, dass die Oberligaspiele in Northeim wieder auf Kunstrasen ausgetragen werden!

Northeim. Beim FC Eintracht Northeim hat sich eine Erkältungswelle im Tor breit gemacht und verhindert die Einsätze von Jannik Strüber rund Moritz Köhler. Somit wird Christopher Meyer, die Nummer drei und Rückhalt in der U23 den Kasten der Northeimer möglichst sauber halten. Zu Gast an der Rhume ist der SSV Vorsfelde. Der dritte Aufsteiger in Folge und aus gemeinsamen Jahren in der Landesliga bestens bekannt. 


Nach der fulminanten zweiten Hälfte in Celle, in der man einen 1-2 Rückstand in einen 8-2 Sieg verwandelte hat die Northeimer Mannschaft eine breite Brust und möchte nun auch das heimische Publikum nach zwei Heimniederlagen am Stück wieder versöhnen. 

"Meyer ist einer der Loyalsten!"

Northeims sportlicher Leiter, der derzeit Urlaub auf Gran Canaria macht, freut sich auch aus der Ferne über den Einsatz von Meyer: 


"Christopher hat es sich mehr als verdient, endlich ein Spiel in der Oberliga zu bekommen. Seine Entwicklung ist beachtlich - er arbeitet hart, unermüdlich und genießt mein größtes Vertrauen. Ich ärgere mich, dass ich nicht vor Ort sein kann, um ihm nach dem Spiel zu seiner guten Leistung, die er ohne Frage bringen wird, gratulieren zu können. Er ist ein Beispiel dafür, was man mit Willen, Einsatz, Geduld und Vertrauen in die bei uns geleistete Arbeit erreichen kann. Er ist sicherlich einer der loyalsten Spieler im Verein und sportlich ist er Teil der besten Torhüter Rotation der diesjährigen Oberliga." 

Kunstrasen statt Stadion

Witterungsbedingt wird das Spiel auf dem Northeimer KSN-Platz stattfinden. Und je nachdem ob zeitgleich das Spiel der U23 in Pöhlde gegen den SV Rotenberg stattfindet, verknappt sich der Kader des Oberligisten. 


Nach derzeitigem Stand werden neben Köhler und Strüber auch Nils Hillemann, Carim Blötz, Paul Mähner, Patrick Hofmann und Frederik Goddon fehlen. Fabian Hohmeier und Raoul Fricke sind für die U23 vorgesehen. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema