08.02.2018

FC Eintracht blickt auf „fruchtbare Zukunft“

Northeim verstärkt sein Trainerteam

Nils Reutter, Michael Tappe und Oliver Gremmes blicken optimistisch nach vorne!

Northeim. Der FC Eintracht Northeim verstärkt mit Michael Tappe ab März sein Trainerteam der U19. Mit dem erfahrenen Trainer konnte die Eintracht einen weiteren Wunschtrainer für sich gewinnen. Tappe wird an der Seite vom bisherigen Coach Oliver Gremmes ins Geschehen eingreifen.

Nils Reutter aus der sportlichen Leitung der Northeimer: „Im ersten Gespräch war ich direkt überzeugt von seiner Art, von seinem Verständnis vom Fußball und seinen ehrgeizig formulierten Zielen. Wir haben mit ihm und Olli eine überragende Mischung aus Engagement, Erfahrung sowie jugendlichem „Leichtsinn“! So lässt es sich auf eine fruchtbare Zukunft blicken.“

Auch Michael Tappe selbst war schnell überzeugt: „Es gibt im wesentlichen zwei Gründe. Dass der Club eine gute Struktur hat wusste ich vorher. Die Gespräche waren von Beginn an positiv und es hat super gepasst. Eintracht Northeim ist der aktuell best strukturierteste Verein in Südniedersachsen. Auch private Bedürfnisse fanden Berücksichtigung und ich freue mich an dem leistungsorientierten Konzept mitzuwirken und die Spieler mit zu entwickeln.“ so der 47-jährige Coach, der als Trainer unter anderem in Dransfeld, Groß Schneen und Grone Station machte.

Stationen von Michael Tappe:
Göttingen 05
VfR Osterode
WSV Wolfenbüttel
VfR Langelsheim
FC Grone
Co-Trainer FC Grone
4 Jahre Trainer Dransfeld
4 Jahre Traienr Groß Schneen
Zuletzt Dransfeld

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema