18.06.2017

FC Eintracht U17 holt den Cup!

Finalsieg über VFB Fallersleben durch spätes Tor

Die Freude über den Titel war beim FC Eintracht Northeim groß!

Göttingen. Nach der knapp verpassten Meisterschaft kann die U17 des FC Eintracht Northeim doch noch einen Titel feiern! Im Bezirkspokalfinale setzten sich die jungen Kicker, von Trainerduo Michael Fraenkel und Frank Stietenroth, mit 3-2 gegen den Landesligameister VFB Fallersleben durch. 


Die Tore erzielten Julen Mediavila, Retwan Defli und Gianluca de Paduanis.  
  

Gianluca de Paduanis wird zum Matchwinner!

Der erlösende Schlusspfiff nach der vierminütigen Nachspielzeit!

Julen Mediavilla gelang mit dem ersten Northeimer Angriff die Führung zum 1-0. Die Anfangsphase gehörte bis dahin klar den Fallerslebenern, die in der Liga vor dem FC Eintracht Meister wurden, dabei jedoch beide Saisonspiele im direkten Vergleich verloren. Der Ausgleich für den VfB fiel durch einen Foulelfmeter und stellte auch das Halbzeitergebnis dar.

Nach dem Wechsel gelang erneut die Eintracht-Führung. Einen fragwürdigen Fouelelfmeter verwandelte der starke Retwan Defli zum 2-1. Doch zehn Minuten vor Schluss senkte sich ein abgefälschter Schuss nach einem hohen Bogen ins lange Toreck. Wieder Unentschieden!

Die Zuschauer dachten schon über ein Elfmeterschießen nach, als drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit der FC Eintracht Northeim durch einen sehenswerten Treffer von Gianluca de Paduanis zum dritten mal in Führung ging und kurze Zeit später den Bezirkspokal in den Händen hielt. 

Kommentieren

Vermarktung: