03.08.2017

SG Dassel/Sievershausen besiegt SG Elfas mit 4:2

37. Lauenberger Turnier

Unter der Leitung von Christian Eulenstein wurde pünktlich um 20:15 Uhr die zweite Partie des Spieltages zwischen der SG Dassel/Sievershausen und der SG Elfas angepfiffen. Bereits nach 8 Minuten hat der Dasseler Kevin Mund die Chance zur 1:0 Führung. Direkt im Gegenzug verhindert der Dasseler Keeper Jonas Schnepel in letzter Sekunde die umstrittene Torchance des Ex-Dasseler Rudi Tissen. Nach 15 Spielminuten erzielt die SG Dassel/Sievershausen ihren ersten Turniertreffer und geht mit 1:0 in Führung. Dassel/Sievershausen macht weiterhin Tempo, hat mehrere Freistöße aus ca. 25 Metern Entfernung, schaffte es aber nicht, das Ergebnis auszubauen. Die Blau/Weißen nahmen ihre Führung mit in die Pause.

Kurz nach der Pause ist es wieder Capitan Kevin Mundt, der das 2. Tor für SG Dassel/Sievershausen erzielt (50. Minute). Sofort nach dem Anstoß verkürzt die SG Elfas auf 2:1, das Tor in der 51. Spielminute erzielte Roderick Ressmann. Nach einer gefühlvollen Flanke von links platziert André Dilgart per Kopf das 3:1 (60. Minute) für die Kreisligisten. Schon in der 65. Spielminute verkürzt die SG Elfas jedoch durch Torschütze Lukas Meyer auf 3:2. Das Spiel wird nun immer schneller, beide Teams wollen den Sieg. In der 87. Spielminute kann André Dilgart die Partie für die SG Dassel/Sievershausen entscheiden. Es war eine Partie auf Augenhöhe.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SG Dassel/Sievershausen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SG Elfas

Noch keine Aufstellung angelegt.