Teammanagerbericht: TSV Gladebeck (F)

Autor: Sascha Lange

14.06.2017

Völlig offenes Finale

KSN-Frauen Kreispokal | Teammanagerbericht TSV Gladebeck (F)

Zum ersten Mal seitdem vor 3 Jahren der Frauenfußball beim TSV wieder ins Leben gerufen wurde hat man den Sprung ins Finale geschafft.


Und dies war Anfangs nicht zu erwarten. Aber dank einer ganz starken Leistung im Halbfinale gegen den neuen Meister FC Eintracht Northeim 2 schaffte man nun im dritten Anlauf den Sprung ins Endspiel. Dort wartet der nächste schwere Brocken auf unsere Elf. Die Damen aus der Domstadt machten es in den letzten Spielen unserer Mannschaft immer schwer und sorgten so das man schon etwas länger auf einen Sieg gegen Sie wartet.
Diese Saison verlor man in der 95. Minute das Hinspiel mit 0:1 in Bad Gandersheim mehr als unglücklich. Im Rückspiel vor ein paar Wochen sah man als sicherer Sieger aus. Man führte bis zur 70. Minute mit 3:1 und verspielte leider diese sichere Führung und spielte nur 3:3. Es zeigt also das die Gäste eine gute Moral besitzen.

Aber unsere Mannschaft wird mit Sicherheit versuchen alles daran zu setzen um ihren ersten Titel einzufahren. Es wird eine sehr ausgeglichene Begegnung werden und am Ende wird wohl die Tagesform an dem Abend entscheiden.

Fotos

Kommentieren