Teammanagerbericht: Vardeilser SV

19.06.2017

Auswärtssieg beim Aufsteiger

1. Kreisklasse - Staffel 1 | Teammanagerbericht Vardeilser SV

Noch einmal eine tolle Leistung des VSV


Im Letzten Spiel der Saison wollte der VSV seinen Fans noch einmal ein tolles Spiel zeigen.
Dies gelang ohne wenn und aber, denn das Team von Trainer Schmid-Bauer siegte bei der FSG Leinetal mit 3:2.

Vor toller Zuschauerkulisse entwickelte sich von Beginn an ein intensives Spiel. Beide Mannschaften wollte dieses, von der Tabellensituation her, unwichtige Spiel auf keinen Fall verlieren. Vardeilsen kam besser in die Partie und konnte nach toller Vorlage von E. Ribeiro durch R. Ribeiro das 1:0 für den VSV erzielen. Die FSG schien bei jedem Konter gefährlich, doch die Abwehr des VSV stand sicher. Doch kurz vor der Pause leitete eine Unachtsamkeit des VSV den Ausgleich der FSG ein. Somit ging es mit 1:1 in die Pause.
Auch hier war es wieder der VSV, der besser aus der Pause kam. Nach schöner Kombination in den Strafraum der Gastgeber durch Walz und Baye konnte Baye nur durch ein Foul gestoppt werden. den fälligen Strafstoß verwandelte R.Ribeiro sicher zur erneuten Führung. Mit zunehmender Spieldauer drückte die FSG auf den Ausgleich und erarbeitete sich einige hochkarätige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.
Doch in der 80. Minute erzielte der Vizemeister den 2:2 Ausgleich. Beim VSV merkte man den Kräfteverschleiß und es lief nicht mehr viel nach vorne.
Aus heiterem Himmel spielte Walz den eingewechselten Neumann mustergültig in den Lauf und dieser versenkte den Ball in Gehäuse der FSG (87.Minute). Damit war der 3:2 Auswärtssieg perfekt.

Kommentieren