10.03.2018

Berg- und Talfahrt im ersten Kreisligaspiel

SSV Nörten II gewinnt in der Schlussminute

Die zweite Garde des SSV Nörten-Hardenberg konnte das erste Kreisliga-Spiel des Jahres 2018 erfolgreich für sich entscheiden. Das Team von Sascha Müller besiegte den SV Höckelheim durch ein Tor von Maurice Kirchhoff in der Nachspielzeit mit 4:3. Das Spiel auf dem Nörtener Hartplatz glich allerdings einer Berg- und Talfahrt.

Brian-Severin Krech brachte die SSV-Reserve mit seinem Doppelpack (14., 25.) zunächst auf die Siegerstraße, doch Fabian Neumann verkürzte noch vor dem Halbzeitpfiff. In dieser fand SV-Trainer Ulrich Hillemann wohl die richtige Ansprache, denn die Höckelheimer konnte durch  ein Doppelschlag der beiden Moringer Sommerneuzugänge Marcel Valeske (46.) und Florian Thiel (48.) das Spiel komplett drehen. Mit seinem dritten Treffer des Tages und seinem 15. Saisontor konnte Krech (59.) ausgleichen. In einer offenen Schlussphase war es denn Maurice Kirchoff mit seinem Treffer in der Nachspielzeit den vielumjubelten Siegtreffer erzielen. Neben seinem eigenen Treffer legte Kirchoff auch noch zwei Krech-Treffer auf.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema