Bobinac nicht mehr Trainer bei SVG GW Bad Gandersheim

27. Juli 2022, 07:36 Uhr

Noch vor dem eigentlich Start in die Saison gibt es bereits den ersten Trainerposten, der neu besetzt wird in der Kreisliga. Frank Bobinac hat nach Regiokick Informationen aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt. Bobinac übernahm 2019 im Oktober die Nachfolge von René Osbahr, der die SVG in die Kreisliga geführt hatte. Seitdem landeten die grün-weißen auf einem 10. Platz sowie 4. und 5. Platz der Kreisliga Staffel 1. Der bisherige Co-Trainer Nicodemo Bruno wird Cheftrainer und von Michael Martini sowie Marcel Fellmann unterstützt.

Die SVG GW Bad Gandersheim veröffentlichte folgen Pressemeldung dazu:


Danke @frankbobinac ??
Frank Bobinac legt auf eigenen Wunsch hin sein Traineramt mit sofortiger Wirkung nieder. Aufgrund einer beruflichen Veränderung ist es unserem bisherigen Cheftrainer nicht länger möglich die Aufgaben des Trainerpostens so zu erfüllen wie sie Franks Vorstellungen entsprechen.
„Dieser Schritt ist mir unheimlich schwer gefallen, doch der Weg des Lebens geht nicht immer nur gerade aus. Hier kam eine Abfahrt und die musste ich nehmen.“
Frank war 24/7 mit vollem Herzblut dabei fand auch neben dem Spiel- und Trainingsbetrieb immer wieder Zeit für seine Spieler und den Verein. Im Rahmen des Trainingslagers in Aurich informierte Frank die Spieler über die anstehende Veränderung. Frank bedankte sich bei allen Spielern und Funktionären für die tolle Zusammenarbeit und appellierte: “Haltet euch gerade und rückt als Team noch enger zusammen. Gebt allem Neuen auch die Chance zu reifen und zu wachsen […] Ich bin stolz euer Trainer gewesen sein zu dürfen.“
Danke Frank
Ab sofort wird unser spielender Co-Trainer Nicodemo Bruno zum Cheftrainer aufsteigen und weiterhin von Michael Martini unterstützt werden. Außerdem wird Marcel Fellmann den Trainerstab erweitern.
Wir wünschen sowohl Frank, als auch dem neuen Trainergespann, viel Erfolg bei den neuen Aufgaben. Wir sind alle grün-weiße Jungs! 

Kommentieren