Oberliga

Corona - FC Eintracht Northeim reist nicht nach Hannover

17. Oktober 2020, 14:48 Uhr

Christopher Meyer muss an diesem Sonntag keine Bälle halten! Er und seine Mannschaftskameraden bekamen eine Corona-Zwangspause!

Hannover. Das Oberligaspiel zwischen Arminia Hannover und dem FC Eintracht Northeim wurde abgesagt. Da bei der Eintracht das Corona Testergebnis eines Spielers noch aussteht wird die Mannschaft von Trainer Jan Ringling nicht in die Landeshauptstadt reisen. 


„Es ist natürlich schade, dass wir unseren guten Trend aus den letzten Wochen nicht fortsetzen können, aber die Gesundheit und die Verantwortung gegenüber unseren Spielern und der der Arminia haben ganz klar Vorrang!“ so Pressesprecher Moritz Braukmüller.  

Auch Nachwuchsbereich ist ausgesetzt.

Bereits gestern stellte die EIntracht den Trainings- und Spielbetrieb im Nachwuchsbereich bis zum 23.10.. vorübergehend ein und auch das Spiel der U23 in Osterode wurde abgesagt. 


Aufgrund der hohen Zahl der Spielerinnen und Spieler, die aus dem ganzen Kreisgebiet und darüberhinaus kommen eine kluge Entscheidung der Verantwortlichen, nicht erst auf die Behörden zu warten, sondern gleich zu handeln. 

Kommentieren