13.05.2015

D1 mit unglücklicher Niederlage gegen Spitzenreiter

Teammanagerbericht FC Auetal

Der großartige Kampf unserer D1-Fussballer wurde am Dienstag in Sebexen nicht belohnt.
Gegen den Tabellenführer, die erste Mannschaft des JFV Northeim 1, unterlagen unsere Spieler am Ende unglücklich mit 0:2 Toren. Mit dem starken Wind im Rücken hielten unsere Jungs in der ersten Halbzeit sehr gut gegen die spielstarken Northeimer dagegen und waren sogar die etwas überlegende Mannschaft.
Die Gäste hatten Ihre Probleme, da unsere Spieler den Tabellenführer sofort nach Ballbesitz attackierten. Während die Kreisstädter sich in der ersten Halbzeit nicht eine gute Torchance herausspielten, hatte unsere D1 mehrere Chancen in Führung zu gehen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Schade, so ging es mit dem torlosen Remis in die Pause. Sofort nach dem Wechsel passierte das was man unbedingt vermeiden wollte, die schnelle Führung der JFVer. Einen aufs lange Ecke getretenen Freistoß aus 13 Metern ließ Keeper Hannes Müller leider zum 0:1 durch die Finger rutschen. Unsere Spieler ließen danach kurzzeitig die Köpfe hängen, was Northeim ausnutze und vier Minuten später das 2:0 erzielte, als der Ball nicht energisch genug aus dem Strafraum geklärt werden konnte. Danach war es ein relativ ausgeglichenes Spiel, Chancen waren auf beiden Seiten aber Mangelware, sodass es am Ende beim glücklichen 2:0 Sieg für den JFV blieb.

Tore: 0:1 (32. Minute), 0:2 (36.)

Es spielten: Hannes Müller, Jaro Meyer, Timo Porath, Leonardo Bruno, Tom Reinecke, Jakob Mole,
David Kruse, Janik Strohmeyer, Jurian Wobst, Jakob Denecke, Simon Kükemück und Ole Ottleben.

Autor: Dennis Teschner

Kommentieren

Vermarktung: