16.04.2018

Dassel trumpft im Verfolgerduell gegen Sudheim auf

Kreisliga Northeim-Einbeck | Zusammenfassung des 21. Spieltag

Für die SG Denkershausen/Lag. reichte es  bereits am Samstag gegen den SSV Nörten-Hardenberg II zu einem klaren 0:3 . Der SV Höckelheim unterlag gegen den SV 07 Moringen knapp mit 0:1. Beim  3:1 konnte sich Inter Amed Northeim im Duell mir der FSG Leinetal behaupten und feiert damit den dritten Sieg in Folge. Der FC Weser unterliegt gegen den TSV Edemissen mit 3:1 und mit einem 0:4 Sieg im Gepäck hat sich die lange Reise durch den Landkreis für den FC Auetal vom Spiel gegen die SG Heisebeck/Fürstenhagen gelohnt ebenso wie für den FC Lindau der gegen die SG Rehbachtal mit einem 4:1 im Gepäck die Heimreise antrat. 


In allen 7 Spielen fielen am 21 Spieltag 28 Tore. Dabei erzielten die Heimteams lediglich 8 Tore und die Auswärtsteams 20 Tore.


Nach zwei Remis in Folge konnte die SG Denkershausen gegen den SSV Nörten Hardenberg wieder in die Erfolgsspur finden. Bikic kurz vor dem Wechsel und Kehr mit einem Doppelpack in den letzten 20 Minuten der Partie sorgten für die Entscheidung zu Gunsten des Tabellenzweiten.




https://www.wettanbietererfahrungen.com/bwin-fussball-live/


Die Siegesserie von Inter Amed in diesem Jahr setzte sich auch gegen die FSG Leinetal fort. Dabei leutete Ghazi mit einem verwandelten Elfmeter die Führung für die Heimelf ein. Akcam erhöhte auf 2:0 in der 30. Minute und noch vor dem Seitenwechselerzielte Twesmann das zwischenzeitliche 2:1. Erst in der Schlussphase gab es dann ein weiteres Tor, bei dem Ghazi das 3:1 machte.






Der FC Weser, der mit dem noch verletzten Feldspieler Stüber im Tor auflief, geriet in der 10, Minute in Rückstand, doch Nolte glich in der 18. Minute aus. Kurz vor der Pause war K. Arnemann zur Stelle und brachte die blau/weißen wieder auf die Siegerstraße. In der 66. Spielminute konnte dann Niehoff den 3:1 Endstand perfekt machen. 





Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema