Bezirksliga 4 l Staffel 3

Denkershausen schließt Kaderplanung ab

25. Juni 2021, 15:08 Uhr

Das Denkershäuser Trainerduo Marcel Braun (links) und Robin Bilbeber (rechts) freut sich auf den Neuzugang. Foto: SG Denkershausen/Lagershausen

Nach Niklas Wassmann und Marcel Dehne konnte Bezirksligist SG Denkershausen/Lagershausen mit Tjark Rode den dritten und letzten Neuzugang für die Saison 2021/2022 verpflichten. Der 19-jährige Abiturient spielte zuletzt für die A-Junioren vom JFV Rhume/Oder und trifft in Denkershausen mit Lukas Bierwirth, Philipp Bode und Erik Metje auf alte Bekannte. Der aus Gillersheim stammende 2,01 Meter-Riese kommt im Abwehrzentrum zum Einsatz.

"Mit Tjark haben wir einen talentierten Spieler verpflichtet. Er passt sehr gut in das Anforderungsprofil unserer Mannschaft und hat ein Gardemaß vorzuweisen, dass es unangenehm für die gegnerischen Angreifer machen wird. Wir hoffen, dass er sich schnell an den Herren-Fußball gewöhnen wird und uns dann sportlich weiterhilft.", freut sich Trainer Marcel Braun auf den Neuzugang.

Auch die Abwehrkante ist voller Vorfreude auf die neue Spielzeit: "Das erste Training hat mir super viel Spaß gemacht und ich hab mich sofort in der Mannschaft wohl gefühlt. Ich freue mich darauf, jetzt im Herrenbereich den nächsten Schritt zu gehen und habe Bock mit dem Team in die neue Saison zu starten"

Die SG Denkershausen/Lagershausen bedankt sich beim JFV Rhume/Oder, in Person von Jannik Strüber, für die unkomplizierte Abwicklung des Spielerwechsels.

Kommentieren