26.09.2015

E2 mit Top-Mannschaftsleistung zum deutlichen Sieg

Teammanagerbericht JSG Auetal/Altes Amt II

Unsere E2-Jugend hat am 4. Spieltag der Qualifikationsstaffel D für die E-Junioren Kreisliga einen erneut hohen Saisonsieg eingefahren. Gegen die SVG Einbeck II feierten unsere Weißen einen 14:0 (5:0)-Erfolg.
Schon nach 60 Sekunden gingen die Gastgeber dank eines Treffers von Louis Harnisch mit 1:0 in Führung.
Eine großartige Abwehr inklusive Torwart ließ im gesamten Spiel nur eine einzige Torchance zu.
Bis zur Pause schraubte Kapitän Max Kruse im Alleingang das Ergebnis auf 5:0 hoch.
Dabei wurde er von seinen Mitspielern immer wieder toll in Szene gesetzt.
Im zweiten Durchgang tauschte Coach Dennis Teschner auf vier Positionen komplett durch.
Nun durfte sich Carlos Aßmann im Angriff versuchen, diese Veränderung sollte sich als richtig beweisen.
Erst einmal erhöhte Leon Quintel (26. Minute) auf 6:0, sein 5 Saisontreffer.
Die folgenden 70 Sekunden gehörten Carlos... der in der 31. Minute sein erstes Tor in seiner noch sehr jungen Fußballerkarriere erzielte. Riesen Jubel im gesamten Team, da ihm alle das Tor gegönnt haben !
Nur wenige Zeit später war Carlos zum zweiten Mal zur Stelle, er setzte sich im Zweikampf durch und stocherte das Leder zum 8:0 in die Maschen. Nach dem Tor eine erneute Umstellung im Team.
Carlos tauschte mit Tamina Wedemeyer die Position. Tamina durfte sich nun auch mal im Angriff versuchen.
Auch dieser Tausch ging voll auf, Tamina traf in der 33. Spielminute zum 9:0 und machte ihr erstes Tor in ihrer Karriere. Nur wenige Sekunden später traf auch Tamina doppelt, 10:0 Wahnsinn!
Die Gäste aus Einbeck waren Chancenlos und konnten einem am Ende nur leidtun.
Max traf in der 45 Minute zum 11:0. Hervorgegangen ein super Doppelpass mit Louis!
Kurz darauf durfte sich Louis feiern lassen, sein Schuss schlug unhaltbar für den SVG-Keeper zum 12:0 in den Kasten ein. Zwei Minuten vor dem Ende schoss Max sein 19. Saisontor und erhöhte auf 13:0.
Der letzte Treffer an diesem Tag... das schöne Tor von Phil Schneidenbach zum 14:0 Endstand!
Eine geschlossene Mannschaftsleistung führe am Ende zu einem deutlichen Sieg.
Jeder Spieler gab wieder 100%, so ließ unser Keeper Jan Schlimme nichts anbrennen und leitete einige Aktionen nach vorne sehr schön ein. Fynn Bialaschewitz wieder stark, schon seit Wochen mit guten Leistungen.
Carlos Aßmann im ersten Durchgang stark in der Abwehr, krönt seine kämpferische Leistung mit seinen ersten zwei Toren. Phil Schneidenbach der immer rackert und für die Mannschaft da ist belohnt sich mit dem Tor kurz vor Schluss. Benjamin Scholz im ersten Durchgang ein Ergänzungsspieler in Halbzeit 2 ein guter Verteidiger.
Leon Quintel der sich immer rein haut und alles gibt auch heute wieder treffsicher.
Hinten stark und vorne erfolgreich, Tamina Wedemeyer heute nicht nur am klären der Angriffaktionen des Gegner, nein auch im Angriff präsent ihre ersten beiden Treffer.
Silas Stöckemann der in jeden Zweikampf geht und oftmals die Bälle eroberte so auch gegen Einbeck.
Der Kapitän Max Kruse ein ganz wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft, nicht nur wegen seinen Toren, er ist immer da für sein Team redet mit seinen Mitspielern und setzt sie oftmals in Szene.
Und Louis Harnisch der sich auch heute mit tollen Kombinationsfussball auszeichnete und selber zwei Tore erzielt. Somit bleiben wir auch nach 4 Pflichtspielen ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 38:1!

Coach Dennis Teschner zum Spiel:
In meinem Bericht taucht schon vieles auf, ich bin hochzufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft.
Das war richtig stark heute, nicht wegen der Höhe sondern das Miteinander kam heute unglaublich rüber.
Dar wir zu 90% aus Spielern des Jahrgangs 2006 bestehen, können sich die aktuellen Resultate gut sehen lassen. Sollte es so weiter gehen wird es in der Rückrunde für uns jedoch deutlich schwieriger werden.
Aber wir werden uns gemeinsam dieser Herausforderung stellen.

Es spielten: Jan Schlimme, Carlos Aßmann, Fynn Bialaschewitz, Tamina Wedemeyer, Benjamin Scholz,
Leon Quintel, Silas Stöckemann, Phil Schneidenbach, Max Kruse und Louis Harnisch.

Autor: Dennis Teschner

Kommentieren

Vermarktung: