Fußball

Ein Schritt zurück in die Normalität

02. Juli 2020, 08:41 Uhr

Seit Mitte März gelten Zweikampfverbot und Abstandsregeln im Amateursport. Nun scheint die Landesregierung in Niedersachsen das Corona-Verbot in weiten Teilen aufheben und Training unter Wettkampfbedingungen zulassen zu wollen. Die Fußballer/-innen in Niedersachsen und in unserem Fußballkreis haben lange auf diese Nachricht warten müssen, doch nun scheint das Land ein Schritt zurück in die Normalität zu vollziehen. Während in anderen Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen und Hessen längst wieder das Sporttreiben mit Körperkontakt erlaubt ist, sogar Testspiele erlaubt waren, stand Niedersachsen auf der Corona-Bremse. Bis jetzt. Von Montag, 6. Juli oder 13. Juli an, so steht es im Entwurf der Verordnung, die am Freitag offiziell vorgestellt wird, soll wieder Sport ohne Ab­stand erlaubt sein. Allerdings unter folgenden Bedingungen: Kontakt ist nur erlaubt, wenn der Sport in festen Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen erfolgt. Ebenso müssen die Kontaktdaten und Dauer erfasst werden. Der Saisonstart, in welcher Form auch immer, soll weiterhin für Anfang September anvisiert werden.

Kommentieren