Eintracht Frauen reisen nach Peine

Starker Auftakt soll bestätigt werden

25. August 2018, 09:27 Uhr

Peine. Nach ihrem fulminatem Saisonauftakt heißt es am Sonntag reisen zum VfB Peine für die EintrachtFrauen. Die Gastgeber sind mit einem 0:1 nur holperig in die Saison gestartet. Die Gäste aus Northeim wollen den schwung der letzten Wochen mitnehmen und 3 Punkte an die Rhume entführen.

"Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns. Die Stimmung ist natürlich sehr gut nach einem solchen Saisonstart. Dennoch wissen wir alle, dass dieser nur etwas Wert ist wenn wir am Sonntag nachlegen. Und genau das ist unser Ziel. Wir wollen die drei Punkte mit nach Northeim nehmen." so Northeims Trainer Florian Becker mit Blick auf die Partie am Sonntag.

Auch an diesem Wochenende darf der Coach die Qual der Wahl haben. Mit 22 gesunden Spielerinnen im Kader darf wieder rotiert werden. "Diese Situation ist schon etwas besonderes" so Becker. "Aber wir ziehen alle an einem strang, hier ist niemand böse falls er nicht zum Einsatz kommt. Es ist für alle eine große Motivation einen solchen Kader zu haben."

Auf seiten der Gastgeber gab es im Sommer einen Umbruch. Neuer Trainer und neue Spielerinnen. Gespannt darf man auf die erste Heimpartie sein. Zuletzt gab es für Northeimerinnen 3 Siege gegen den VfB Peine. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 12 Uhr in Peine.

Bereits am Samstag geht die 2. Frauen in die erste Auswärtspartie. Um 17 Uhr ist Anpfiff in Markoldendorf.

Kommentieren