Elvershäuser Trainer mit drei Spielern zum FC Lindau

Vier Elvershäuser schließen sich dem FC Lindau an

29. April 2019, 20:06 Uhr

Im März verkündete Timo Kuhlmann seinen Abschied aus Elvershausen. (Foto: TSV Elvershausen)

Nach dem rasanten Aufstieg des TSV Elvershausen in die Kreisliga, steht der Aufsteiger nach seiner ersten Saison bereits wieder vor dem Rückzug aus der Kreisliga. Wie REGIOKICK erfuhr, übernimmt TSV-Trainer Timo Kuhlmann zur neuen Saison den Kreisliga-Kontrahenten FC Lindau und nimmt mit Torjäger Sebastian Marx, Malte Steudte sowie Billy Kliem gleich drei Elvershäuser-Leistungsträger mit nach Lindau. Das aktuelle Trainerduo Andreas/Georg Wagner soll dem FC als Spieler erhalten bleiben. Mit sechs Punkten am vergangenen Wochenende entledigte sich der FC Lindau aller Abstiegssorgen und kann für ein weiteres Kreisliga-Jahr planen.

Elvershausen vor dem Kreisliga-Aus?

Da der TSV Elvershausen in der aktuellen Saison sowieso schon mit einem dünnem Kader unterwegs ist, bleibt fraglich, ob der TSV zur neuen Saison wieder für die Kreisliga meldet, obwohl man sich für diese sportlich bereits qualifiziert hat.

Unter dem Trainerduo Timo Kuhlmann/Martin Fahrtmann schaffte der TSV in drei Jahren den Aufstieg von der 2. Kreisklasse in die Kreisliga. Außerdem gewann der TSV unter der Regie des Trainerduos den Sport-Kuck-Pokal.

Kommentieren