Oberliga

Offensivspieler wechselt zum FC Eintracht Northeim

21. April 2021, 10:02 Uhr

Erster Neuzugang für den FC Eintracht Northeim: Jakob Hungerland. Foto: FC Eintr. Northeim

Oberligist FC Eintracht Northeim verpflichtet mit Jakob Hungerland den ersten Neuzugang für die kommende Oberliga-Spielzeit. Der 20-jährige Offensivspieler spielte zuletzt für den Bezirksligisten SV Blau-Weiß Bilshausen und war der Wunschtransfer der Eintracht. In der vergangenen, abgebrochenen Saison traf Hungerland in drei Ligaspielen, drei Mal. In der Saison 2019/2020 erzielte der in Lindau wohnhafte Neuzugang zehn Bezirksliga-Treffer für Bilshausen.

Meldung auf der Homepage des FC Eintracht Northeim:

Der FC Eintracht Northeim begrüßt mit Jakob Hungerland vom SV Bilshausen einen Neuzugang für die Oberliga-Saison 2021/22. Der Angreifer war ein Wunschkandidat der Eintracht. Seinen Torriecher stellte Hungerland zuletzt in der Bezirksliga unter Beweis und freut sich jetzt auf die neue Herausforderung.

"Ich hatte schon immer das Ziel höher zu spielen und da ist Northeim genau der richtige Verein für! Es ist eine sehr junge, talentierte Truppe und ich denke ich passe da gut rein!" so Hungerland.
"Ich freue mich riesig, dass Jakob sich für uns entschieden hat." sagt Trainer Jan Ringling. "Er ist ein junger, ehrgeiziger und sehr gut ausgebildeter Mittelstürmer, der somit perfekt in unser Anforderungsprofil passt."

Kommentieren