01.12.2018

FC Eintracht Northeim empfängt erneut den Profinachwuchs

KSN+VGH JuniorCUP in der Schuhwallhalle

Die U14 des FC Eintracht Northeim will wieder den ein oder anderen Favoriten ärgern.

Northeim. Erneut geben sich die kleinen Stars von morgen in der Northeimer Schuhwallhalle die Ehre. Die U14 Mannschaften von 13 Nachwuchsleistungszentren begrüßt der FC Eintracht Northeim zusätzlich zu seinem eigenen Team in Südniedersachsen. 


In der Gruppe A spielen am Samstag, 08.12. ab 9 Uhr neben dem Titelverteidiger VFB Stuttgart auch die TSG Hoffenheim, der VfL Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen, der 1.FC Kaiserslautern, der SV Werder Bremen und der FSV Mainz 05.

Am Nachmittag ab 13:45 Uhr beginnt die Gruppe B mit dem FC Eintracht Northeim, Hannover 96, FC Rot-Weiß Erfurt, Hamburger SV, FC St. Pauli, SC Fortuna Köln und dem SV Sandhausen.

Tickets

Philipp Weißenborn, Tim Schwabe, Gernot Bollerhei und Moritz Braukmüller blicken mit Vorfreude auf das Turnier.

Mannschaften, die mit mehr als zehn Spielern zum Zuschauen kommen, haben auch freien Eintritt für die Trainer. 

Gruppen können sich anmelden unter moritz.braukmueller@eintracht-northeim.de

Jugendliche unter 18 Jahren sind generell frei vom Eintritt, der pro Tag 4 Euro beträgt. 






.

Dieser Artikel wird unterstützt von:

Die Kreis-Sparkasse Northeim 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema