15.03.2019

FC Eintracht Northeim heiss auf die Revanche!

Sonntag, 14 Uhr FC Eintracht Northeim empfängt den FC Hagen/Uthlede

Der FC Eintracht Northeim eilt von Punkt zu Punkt und will sich auch vom Aufsteiger Hagen/Uthlede nicht aufhalten lassen! [Bild: Eintracht Northeim]

Northeim. Erst eine Woche ist das letzte Northeimer Heimspiel her. Mit dem TuS Bersenbrück konnte die Eintracht einen weiteren Verfolger abschütteln und verdient mit 3-0 gewinnen. Ein weiteres mal zeigte sich, dass die fußballerische Heimat zur Festung geworden ist. Gegen den Aufsteiger FC Hagen/Uthlede soll das so bleiben, wenn es nach den Gastgebern geht.

Der FC Hagen/Uthlede verlor noch keines seiner Spiele in diesem Jahr, steht Punktgleich mit dem TuS Bersenbrück auf Rang sechs. Auswärts gelangen dem Aufsteiger jedoch erst sechs Punkte. Unterschätzen wird sie dennoch niemand. Denn die 0-3 Hinspielniederlage schmerzt die Northeimer gewiss immer noch sehr und soll vergessen gemacht werden!

Mattis Daube ist nach seiner Gelbsperre wieder dabei. Paul Mähner, der nach seiner roten Karte in Hildesheim für zwei Spiele gesperrt wurde, muss ein letztes mal pausieren.

Jannik Strüber fällt mit einem Schienbeinbruch und Bänderriss bis zum Saisonende aus.

Auch das Regiokick Team wünscht: Gute Besserung!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema