Kreisliga/2. Kreisklasse

FC Hettensen/Ellierode präsentiert Franzke-Nachfolger

19. April 2022, 20:55 Uhr

Arbeiten ab Sommer zusammen: Ernst-Hermann Steinfeld (1. Vorsitzender), Danny Willert, Hendrik Sitte (2. Vorsitzender). Foto: FC Hettensen-Ellierode

Der FC Hettensen-Ellierode hat für seine beiden Mannschaften jeweils einen neuen Trainer verpflichtet. Während die Kreisligamannschaft mit Danny Willert ein vollkommen unbekanntes Gesicht im Kreisgebiet als neuen Trainer bekommt, wird die zweite Mannschaft, die in der 2. Kreisklasse beheimatet ist, von Sascha Flentje zukünftig trainiert. Danny Willert tritt die Nachfolge von Jörg Franzke an, der nach acht Jahren beim FC Hettensen-Ellierode zum Landesligsten SSV Nörten-Hardenberg wechselt. 

Unbekanntes Gesicht heuert im Kreis an

Der FC Hettensen-Ellierode hat Danny Willert als neuen Trainer der 1. Herrenmannschaft verpflichtet. Der 30-Jährige, seit 2018 Spielertrainer der SG Bühren/Scheden und während seiner aktiven Karriere Spieler der TuSpo Weser Gimte, tritt im Juli sein neues Amt an. Er folgt auf Jörg Franzke, der den Verein im Sommer nach acht Jahren auf eigenen Wunsch verlassen wird.
„Danny Willert passt mit seiner Philosophie und seinem Verständnis vom Fußball hervorragend zu unserer jungen Mannschaft. Wir waren sofort von ihm überzeugt und freuen uns, mit ihm den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu gehen. Dabei setzen wir weiterhin konsequent auf die Heranführung von Nachwuchsspielern.“, so Ernst-Hermann Steinfeld, 1. Vorsitzender des Vereins.
„Die Begeisterung und Leidenschaft, die ich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen sofort gespürt habe, haben mich beeindruckt und bei mir zu einer schnellen Entscheidung geführt. Für mich ist die Möglichkeit, zum FC Hettensen-Ellierode zu wechseln die Chance, mit einer jungen und motivierten Mannschaft zu arbeiten und mich vollständig auf die Rolle des Trainers zu konzentrieren. Ich kann es kaum erwarten, die Jungs persönlich kennenzulernen.“, so Danny Willert.

Sascha Flentje übernimt FC-Reserve

Übernimmt die zweite Herren: Sascha Flentje, hier mit Ernst-Hermann Steinfeld (1. Vorsitzender). Foto: FC Hettensen/Ellierode

Der FC Hettensen-Ellierode hat Sascha Flentje als neuen Trainer der 2. Herrenmannschaft verpflichtet. Der 36-jährige Ellieröder, derzeit noch aktiv bei der SG Wolbrechtshausen, beginnt im Juli seine Trainerkarriere bei seinem
Heimatverein, bei dem er auch einen Großteil seiner aktiven Laufbahn verbrachte. „Mit Sascha Flentje konnten wir ein echtes Urgestein unseres Vereins für unsere junge 2. Mannschaft gewinnen. Die hohe Identifikation mit unserem Verein und seine Begeisterung für den Fußball zeichnen ihn aus. Wir freuen uns, dass sich Sascha dafür entschieden hat, zurückzukehren und seine Trainerkarriere bei uns zu beginnen“, so Ernst-Hermann Steinfeld, 1. Vorsitzender des Vereins. „Ich werde versuchen, meine langjährige Erfahrung im Fußball weiterzugeben und freue mich auf diese neue Herausforderung. In dieser jungen Mannschaft, die von einigen erfahrenen Spielern komplettiert wird, steckt aus meiner Sicht viel Potenzial. Es ist schön, wieder in der Heimat tätig zu sein“, so Sascha Flentje.

Kommentieren