Bezirksliga - Teammanagerbericht

FC Sülbeck/Immensen mit Remis gegen SG Werratal

04. Oktober 2021, 16:19 Uhr

Auf die Abwehr ist verlass! Einstellung, Wille und Einsatz haben gepasst. Folgende 15 Spieler reisten nach Hedemünden um gegen den wiedererstarkten Gastgeber SG Werratal was mitzunehmen. In seinem ersten Bezirksligaspiel stand mit Fabian Voss der Stammkeeper der 2. Herren im Tor „ der seine Sache sehr gut gemacht hat “ wie Co-Trainer Marcel Rohra im Gespräch bestätigte. Janne Ahrens, Dennis Behrens, Kevin Grobecker, Tim Grobecker, Jan-Niklas Grunert, Lukas Niesmann, Sören Neumann, Florian Papenberg, Frederik Papenberg, Luis Papenberg, Philipp Papenberg, Lukas Rettig, Marc-Andre Strzalla, Patrick Sieghan.

Es fehlten unter anderem : Keeper Timo Lesch, Kevin Mundt und Lars Breitenstein. Doch damit nicht genug, nach dem Aufwärmen kam von Lukas Niesmann das Signal das es für einen Einsatz nicht reichte. „ Das war schon sehr bitter,“ so Lukas Niesmann, der zum Spiel sagte: Es war auf jeden Fall eine Steigerung gegenüber dem Bovenden Spiel. Ansonsten war das Remis leistungsgerecht. Wir haben immerhin hinten die Null gespielt und Werratal auf Abstand gehalten. Mit etwas Glück gewinnen wir das Spiel, es hätte aber auch anders ausgehen können. “

Dazu der Kommentar von unserem Co. Trainer Marcel Rohra: „ Da hat Lukas definitiv recht. Wir haben vorne 2-3 Torabschlüsse gehabt, inclusive des Innenpfostentreffers von Dennis Behrens.

Auf der anderen Seite Pfostentreffer Werratal und zwei mal mussten wir auf der Linie klären. Das Unentschieden ist Leistungsgerecht. Einstellung, Wille und Einsatz haben gepasst. 

Kommentieren