05.07.2019

FC Weser begrüßt drei Neuzugänge

Kreisliga | FC Weser

Nach der erfolgreichen letzten Serie heißt es nun für die 1. Herren des FC Weser sich nicht auf den verdienten Lorbeeren auszuruhen, sondern sich voller Motivation für die neue Saison in der Kreisliga vorzubereiten.
Erfreulicherweise stehen dem Karriereende von André Hirschel drei Neuzugänge gegenüber, sodass Trainer Schumacher auf einen breit besetzten Kader zurückgreifen kann. Recht herzlich neu zu Begrüßen in den Reihen der 1. Herren sind: 

Marlon Fuge

Der Defensivakteur kommt vom TSV Wahmbeck zum FC Weser, um eine neue Herausforderung zu suchen. Nachdem Marlon in der Jugend jahrelang für den FC Weser aktiv war, schloss er sich im Herrenbereich dem TSV Wahmbeck an und spielte dort regelmäßig in der 1. Kreisklasse. 

Robin Bunzendahl:

Mit Robin kehrt ein alter Bekannter in die Reihen der Weseraner zurück. Nachdem Robin aus der Jugend der JSG Schoningen/Bollensen/Weser beim FC Weser erste Erfahrungen im Herrenbereich (Kreisliga) sammelte, schloss er sich vor 2 ½ Jahren ebenfalls dem TSV Wahmbeck an, wo er in der 1. & 2. Kreisklasse auflief. Robin ist auf den offensiven Außenbahnen flexibel einsetzbar und kann sowohl als Vorbereiter als auch Vollstrecker glänzen.

Felix Nückel:

Felix kommt aus Bodenfelde und schließt sich dem FC Weser aus der A-Jugend der JSG Uslar-Solling an. Felix möchte seine ersten Erfahrungen im Herrenbereich sammeln und ist hauptsächlich in den zentralen, defensiven Positionen einsetzbar. Allerdings ist durchaus die Veranlagung, zur Besetzung offensiver Position vorhanden, sodass abzuwarten bleibt, wo Trainer Schumacher ihn aufstellen wird. Felix war Stamm- und Führungsspieler in der von Axel Schmitt trainierten Bezirksliga A-Jugend.

Kommentieren

Vermarktung: