1. Kreisklasse 2

FSG Hils/Selter verpflichtet neuen Trainer

25. Juni 2020, 10:53 Uhr

Foto v. l. n. r. Henning Strohmeier (1. Vorsitzender), Michael Mika (Mannschaftsführer), Karsten Kehr, Uwe Schneider (Fußballfachwart)

Wie die FSG Hils/Selter in einer Pressemitteilung mitteilt, konnte mit Karsten Kehr ein Trainer-Nachfolger für den nach Vardeilsen wechselnden Carsten Lawrenz präsentiert werden.

Pressemitteilung der FSG:


Karsten Kehr ist neuer Trainer unserer 1. Herren und wird bereits in der kommenden Woche die erste Trainingseinheit nach dem Corona-Restart leiten. Karsten übernimmt die Position an der Seitenlinie von Carsten Lawrenz, von dem sich die FSG im Sommer nach fünfjähriger Zusammenarbeit einvernehmlich getrennt hat.

Der 52-jährige Kehr hat sich am vergangenen Dienstag in Naensen der Mannschaft vorgestellt und Er, sowie das Team, hatten erstmalig die Gelegenheit sich gegenseitig zu „beschnuppern“. Als aktiver Spieler ist Karsten unter anderem für die SG Denkershausen, den VFR Salzderhelden und Eintracht Northeim aufgelaufen. Auch als Trainer hat er bereits bei vielen Stationen im Kreis, darunter dem TSV Lüthorst, der SG Heisebeck/Offensen und zuletzt der SSG Bishausen, sowohl in der Kreisklasse, als auch in der Kreisliga die Geschicke geleitet.

Der Vorstand ist froh mit Karsten Kehr einen erfahrenen Trainer für unsere Farben gewinnen zu können. „Wir sind der Meinung, dass Karsten auf und auch neben dem Platz super zu uns passt und uns mit seiner Idee Fußball spielen zu lassen und seiner jahrelangen Erfahrung als Trainer helfen wird. Wir wollen mit ihm zusammen unsere junge Mannschaft entwickeln, wieder attraktiven Fußball spielen und unsere gemeinsam gesteckten Ziele verfolgen!“

Auch wenn noch nicht absehbar ist, wann die neue Saison starten wird, freut sich auch die Mannschaft auf den Neustart und kann es nach der langen Zwangspause kaum abwarten wieder „den Ball am Fuß“ zu haben.

Kommentieren