Kreisliga 2

Hofmann folgt auf Köhler

04. Dezember 2020, 11:36 Uhr

Jan Hofmann (Foto: GöKick Fußballprojekt)

Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Jannick Köhler vom Bovender SV zur SG Hollenstedt/Stöckheim bekannt geworden ist, machten die SG-Verantwortlichen Nägel mit Köpfen und verpflichten mit Jan Hofmann einen weiteren Bovender Spieler zur Winterpause.

Der 22-jährige Hofmann war nach einer langen Verletzung erst im Sommer vom FC Eintracht Northeim U23 nach Bovenden gewechselt, kam aber in der Hinrunde bei seiner einzigen Kadernominierung (in zehn Spielen) beim 1:0-Pokalsieg des BSV beim SCW Göttingen nicht über einen dreiminütigen Kurzeinsatz hinaus.

Der Mittelfeldspieler hat bereits eine  SG-Vergangenheit: Parallel zur A-Jugendzeit (Saison 2015/2016) bei der JSG Sülbeck, die damals zur SG Hollenstedt/Stöckheim gehörten, spielte der damals 18-jährige auch für die erste Herrenmannschaft der SG. Nach dieser Saison wechselte Hofmann in die Reserve des FC Eintracht Northeim. "Ich freue mich auf die Saison mit den Jungs. Die meisten aus der Mannschaft, kenne ich ja bereits von früher!"

Kommentieren