04.11.2018

Irrer Auswärtssieg für Eintracht Northeim

In der Achterbahn zurück an die Tabellenspitze

Florian Mackes trug mit seinem Treffer zum Auswärtssieg bei. [Foto: Andreas Ambs]

Gifhorn. Der FC Eintracht Northeim siegte in einem kuriosen Oberligaspiel beim MTV Gifhorn mit 5-4! Nachdem die Northeimer zur Pause verdient mit 0-2 zurücklagen und sich bereits auf der Verliererstraße wähnten, setzten sie in der zweiten Hälfte alles auf eine Karte und wurden für die Moral belohnt.


Innerhalb von 20 Minuten trafen Christian Horst, zwei mal Melvin Zimmermann, Florian Mackes und der kurz zuvor eingewechselte Nils Hillemann zur komfortablen 5-2 Führung. Doch dann ging der Eintracht etwas die Puste aus. Die Hausherren kamen nocheinmal auf 5-4 heran. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen und somit kehrte der FC Eintracht Northeim durch den Auswärtssieg an die Tabellenspitze zurück. 

Trainerstimmen


[Fotos: Andreas Ambs]

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema