10.04.2016

JFV Northeim U12 gelingt guter Auftakt in die Kreisliga

U12 gewinnt in der Roswitha-StadU12 gewinnt in der Roswitha-Stadt

Bad Gandersheim. Am 1. Spieltag der „Play Offs“ der D-Junioren machte sich die U12 auf den Weg in den Gründungsort des 2006 gegründeten Stammvereins JFC Roswitha-Stadt. Dort ging es gegen die JSG Gandersheim/H. erstmalig um Punkte in 2016.

Trotz kurzer Vorbereitung und dem ungewohnten Rasenplatz (die U12 trainierte bisher ausschließlich auf Kunstrasen) versuchte das Team direkt die Initiative zu übernehmen. So fiel bereits nach wenigen Minuten das vermeintliche 1:0, jedoch stand Linus Macke beim Schuss von Daniel Junge im Abseits. Die U12 machte weiter Druck und spielte nach vorne. Aber auch die Gastgeber konnten sich per Konter immer wieder befreien. Die größte Chance hatte die JSG nach einem Freistoß und anschließendem Kopfball, den Torwart Ferdinand Hühne knapp vor der Linie noch zum Eckball klären konnte. Die U12 wiederum erspielte sich diverse Möglichkeiten – es fehlte aber an der Zielstrebigkeit. Kurz vor der Halbzeit hatte Henrik Linnemann Pech, als der Torwart der Heimmannschaft seinen Schuss noch gegen den Pfosten lenken konnte und Leander Bernd den Abpraller knapp verpasste. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Aber meist gibt es im Fußball ausgleichende Gerechtigkeit und so fiel Tim Schrader zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Abpraller vor die Füße, den er per Volley zum 1:0 verwerten konnte. Die U12 ließ den Gegner nun kaum noch aus der eigenen Spielhälfte. Immer wieder wurden schöne Angriffe über die Außen vorgetragen. Das 2:0 fiel dann nach Vorarbeit von Jasper Schönbach durch Henrik Linnemann per Direktabnahme. In der Folge versuchte die JSG mehr nach vorne zu spielen, wodurch sich für die U12 Raum zum Kontern bot. So schickte Michi Koch den in die Tiefe startenden Daniel Junge, der sich toll durchsetzen konnte und quer legte auf den mitgelaufenen Linus Macke – 3:0. Gegen Ende des Spiels hatte das Heimteam noch einige Möglichkeiten, die jedoch meist von der Abwehr um Malte Stockhusen oder Torwart Ferdinand bereinigt wurden.

Letztlich gelang ein toller Auftakt in die Kreisliga-Playoffs für die U12 des JFV. Vor allem spielerisch steigerte man sich deutlich, aber auch die Zweikampfführung war deutlich intensiver. Am kommenden Samstag, 16.04.16, geht es im Heimspiel ab 11Uhr gegen die JSG Uslar/Solling darum, die gezeigte Leistung zu bestätigen.

1:0 Tim Schrader
2:0 Henrik Linnemann
3:0 Linus Macke

Es spielten: Ferdinand Hühne, Malte Stockhusen, Luan Fazlijaj, Tarek Moussa, Jannis Brandt, Michael Koch, Raphael Peinemann, Jasper Schönbach, Linus Macke, Tim Schrader, Jannis Döring, Leander Bernd, Daniel Junge und Henrik Linnemann (U13).


Es fehlten: Niklas Held, Levin Aschermann und Hendrik Kabelitz.

Michael Fraenkel

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften