14.02.2019

JSG Sülbeck erfreut über eine sehr gut besuchte Infoveranstaltung

Pressemitteilung der JSG Sülbeck im Wortlaut

Eine erfreulich hohe Anzahl an Kindern, Jugendlichen, Eltern und Interessierten hatte sich am Freitag den 08.02.2019 im Sporthaus Sülbeck zur der Infoveranstaltung eingefunden. Die Verantwortlichen der JSG Sülbeck rund um Diana Schröder, unterstützt durch die beiden Vorstände des TSV Blau-Weiß Edemissen und des FC Sülbeck/Immensen präsentierten den Interessierten und nahmen Stellung zum aktuellen Stand in der JSG. Es wurde Einblick gegeben wie sich momentan die Aufteilung der Jugendspieler in den jeweiligen Mannschaften darstellt und welche Aktivitäten aktuell laufen. Es wurde klargestellt, welche Ausbildung und welche Eigenschaften ein Jugendtrainer mitbringen muss, um mit den Kindern und Jugendlichen der JSG Sülbeck arbeiten zu dürfen! Besonderes Interesse weckten die zukünftig geplanten Aktivitäten des Team der JSG Sülbeck. Es wurde vorgestellt was in Zukunft weitergeführt wird und was zusätzlich geplant ist – das Konzept verspricht viel und lässt einiges erwarten.


Neugierig wurden alle und viele Rückfragen kamen dann zur Zukunft – dem neuen Spieljahr 2019/2020. Welche Mannschaften werden gemeldet, welche Trainingsmöglichkeiten gibt es, welche Trainer werden zur Verfügung stehen? Hier gab es klare und sachlich fundierte Antworten von Seiten der Verantwortlichen. Es wurde klar herausgestellt, dass es auch zukünftig ausreichend Sportplätze gibt und die Sporthallen der JSG Sülbeck weiterhin zur Verfügung stehen. Die JSG plant in allen Altersklassen, von der G- bis zur A-Jugend Mannschaften für einen Spielbetrieb zu melden. Die zukünftigen Trainerteams waren vor Ort und wurden vorgestellt. Zusätzlich laufen die Planungen wieder eine Mädchenmannschaft zu melden – hier sind Interessierte jederzeit herzlich willkommen. 

Ausdrücklich wurde noch einmal von allen Beteiligten betont, das von Seiten der JSG Sülbeck keine Türen zu geschlagen wurden und die JSG präsentierte sich nach allen Seiten offen – eine JSG darf sehr wohl mehr als drei beteiligte Vereine haben! „Wir wollen, dass unser Kinder und Jugendspieler mit Spaß Fußball spielen können“ das war einhellig der Tenor. Die Kontakte zu den höherklassigen Teams und Vereinen bestehen weiterhin und wir fördern nach wie vor jeden Spieler! 

Das Team der JSG Sülbeck konnte überzeugen und hatte auf jede Frage eine klare Antwort und das durchweg positive Feedback der Besucher bestätigte die hohe Kompetenz und den Sachverstand der Akteure! Diese positive Resonanz, hat allen Beteiligten gezeigt, das sachlich fundierte Informationen ebenso wichtig sind, wie der offene und ehrliche Umgang mit den Tatsachen! Die JSG sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt und wird weiterhin erfolgreich bei der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen von sich reden machen. Die JSG Sülbeck eine verlässliche und feste Größe in der Region rund um das Leinetal.

Der Vorstand
FC Sülbeck-Immensen  - JSG Sülbeck - TSV Blau-Weiß Edemissen

Kommentieren

Vermarktung: