Samstag um 12 Uhr kommt der FSV Wacker

Nach historischer Niederlage: Northeim empfängt nächsten Regionalligisten

18. Januar 2020, 00:39 Uhr

Gegen Erfurt lief für den FC Eintracht Northeim noch alles schief!

Der FC Eintracht Northeim empfängt, wie bereits in den letzten Jahren, den FSV Wacker 90 Nordhausen zum Vorbereitungsspiel am Rhumekanal. Sollte das Spiel ursprünglich gegen die FSV U23 stattfinden, schicken die Thüringer nun ihren Kader aus der Regionalliga Nordost. Dort stehen sie momentan im oberen Drittel der Tabelle. 

Bircan geht

Nach der hohen Niederlage gegen Rot-Weiß Erfurt vom Mittwoch (0-9), also direkt das nächste große Kaliber für die Northeimer. Aber auch direkt die Gelegenheit sich stabiler zu präsentieren und gelerntes umzusetzen. 


Einfacher wird das nicht, denn am Freitag verlor die Eintracht auch noch Ilyas Bircan an den HSC Hannover. Ein schwerer Schlag, gehört Bircan in den letzten Ligaspielen eindeutig zu den Schlüsselspielern. 

 Für die Nordhäuser ist über den Jahreswechsel ein Horrorszenario eingetreten. Nach einem Millionenverlust musste die Wacker Fußball GmbH Insolvenz anmelden und bangt nun um ihre Zukunft. Also sind beide Vereine im Sparmodus, was sich aber nicht auf den Platz übertragen sollte.  Anstoß auf dem KSN-Platz ist am Samstag um 12 Uhr. 

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

FC Eintracht Northeim

Noch keine Aufstellung angelegt.

FSV Wacker 90 Nordhausen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)