Stufenplan 2.0

Nächste Lockerung in Sicht: Ab Mittwoch wieder Mannschaftstraining ohne Test

05. Juni 2021, 08:02 Uhr

Mit einer Inzidenz von 15,1 konnte der Wert 35 am heutigen Samstag den vierten Tag in Folge unterschritten werden. Wenn nichts außergewöhnliches passiert, sollte dieser am Montag wieder unter der Grenze bleiben. Somit kann der Landkreis Northeim am Dienstag die Allgemeinverfügung erlassen, dass ab Mittwoch. 9. Juni das Mannschaftstraining ohne vorherigen Test wieder möglich ist. Nach §16 a (3) ist dann für den Trainingsbetrieb mit Hygienekonzept wieder möglich. Für die meisten Teams der Region heißt es also nur noch etwas Geduld um wieder in gewohnten Trainingsformen auf die Sportplätze der Region zurückzukehren.

Auszug aus der niedersächsischen Verordnung:

Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz nach Beginn der Geltung der Schutzmaßnahme an fünf aufeinander folgenden Werktagen (Fünftagesabschnitt) den in dieser Verordnung festgelegten Wert, wobei Sonn- und Feiertage nicht die Zählung der Werktage unterbrechen, so stellt der Landkreis oder die kreisfreie Stadt durch öffentlich bekannt zu gebende Allgemeinverfügung den Zeitpunkt fest, ab dem die jeweilige Schutzmaßnahme nicht mehr gilt; die jeweilige  Schutzmaßnahme gilt ab dem übernächsten Tag nach dem Ablauf des Fünftagesabschnitts nach Halbsatz 1 nicht mehr.


§16 a 
(3) In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen unter Anwendung des § 1 a die 7-Tage-Inzidenz nicht mehr als 35 beträgt, ist die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche Person verpflichtet, Maßnahmen aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen.



Kommentieren