16.03.2017

Nörten fordert Tabellenführer Hainberg zum Spitzenspiel

Bezirksliga | Vorschau

Zum Spitzenspiel der Bezirksliga lädt am Sonntag der SSV Nörten-Hardenberg an die Bünte, beim Spiel gegen den Tabellenführer vom SC Hainberg muss der SSV aber auf zwei gesperrte Leistungsträger verzichten. Der FC Eintracht Northeim U23 empfängt mit dem SV Bilshausen zwar ein Team, welches bei vier Spielen weniger 16 Punkten Abstand zum FC hat, aber in den letzten zwei Spielen bei einem Torverhältnis von 9:3 mit gehörig Selbstvertrauen auftreten kann. Der FC Sülbeck/Immensen empfängt nach dem Derbsieg über Sudheim die SG Werratal, die derzeit nur fünf Punkte hinter dem FC liegen und dabei noch ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Außerdem hat der FC Dostluk Spor Osterode den TSV Sudheim zu Gast, nach nur einem Punkten aus den letzten sechs Partien hat Osterode nur einen Punkt weniger eingefahren als der TSV, bei insgesamt aber 8 Punkten Vorsprung geht der TSV als leichter Favorit ins Rennen. In den weiteren Spiele empfängt TSV Bremke/Ischenrode die SG Lenglernsowie die Mannschaft von SV Südharz Walkenried die Mannschaft von Sparta Göttingen. Die SG Bergdörfer misst sich im Duell mit TuSpo Weser Gimte und TuSpo Petershütte will gegen den Bovender SV punkten.

FC Eintracht Northeim U23 - SV Bilshausen
am So - 19.03. um 14:00 Uhr
Beide Teams kamen zuletzt zu zwei Siegen und auch das Hinspielergebnis deutet auf ein knappes Duell hin, denn da trennten sich die beiden mit einem torlosen Remis. Schwerer auszurechnen sind definitiv die Northeimer, denn immerhin teilen sich die Torschützen neben den Topscorer Moschanin und Asilani auf 18 weitere Spieler auf, beim SV sind es hingegen neben Topscorer Heinrichs "nur" 9 weitere Torschützen.

zur ausführlichen Vorschau auf die Partie
zum direkten Vergleich


Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 Nächste Seite >

Kommentieren

Vermarktung: