08.07.2019

Northeim gewinnt Eintracht-Duell

SG Denkershausen/Lag. schießt kuriosestes Tor!

Richard Hehn war von der SG Denkershausen kaum zu bremsen [Bild: Andreas Ambs]

Northeim. Der FC Eintracht Northeim hatbdas erste Testspiel unter dem neuen Trainer Simon Schneegans gewonnen. Gegen den Bezirksligist SG Eintracht Denkershausen/ Lagershausen stand es am Ende 4-2. 


In die Pause ging es mit 1-1. Für die Northeimer trafen Hanno Westfal, Paul Mähner mit einem Doppelpack und Ilyas Bircan. Die SG war durch Marcel Kehr und Noah Ellies erfolgreich.

Zu Beginn des Spiels merkte man beiden Mannschaften an, dass sie sich ganz am Anfang der Vorbereitung befinden. Die Northeimer Eintracht störte früh und entschlossen und Denkershausen probierte Nadelstiche zu setzen. Trotz einiger Abstimmungsprobleme dominierte Northeim das Geschehen, jedoch ohne daraus Tore zu generieren. 


Symptomatisch, dass es schließlich eine verünglückte Flanke von Hanno Westfal war, die den FCE in Führung brachte. Doch diese hielt keine ganze Minute an, denn Marcel Kehr probierte es direkt mit einem Schuss vom Anstoß aus... und traf. Unbestritten das schönste Tor des Tages. 

 In der zweiten Halbzeit konnten die Northeimer das Tempo deutlich erhöhen und brachten die kämpferischen Denkershäuser des Öfteren an ihre Grenzen. Dem eingewechselten Paul Mähner gelang ein Doppelpack, ehe Neuzugang Ilyas Bircan auf 4-1 erhöhte. Zuvor konnte er sich nach einem Sololauf durch die SG Hintermannschaft als Vorbereitet feiern lassen. Den Schlusspunkt setzte schließlich Denkershausen, die nach einem gut ausgespielten Konter durch Noah Ellies nochmal verkürzten.

Die Trainerstimmen:

Kommentieren

Vermarktung: