19.03.2017

Northeim und Sudheim siegen - Sülbeck verliert

Bezirksliga | Zusammenfassung des 25. Spieltags

Vier Partien sind aufgrund der Witterungsbedingungen gar nicht erst angepfiffen wurden, bei den übrigen vier Partien konnten zwei von drei Regiokick Teams gewinnen. Dabei hat die FC Eintracht Northeim U23 am Ende einen etwas glücklichen 2:1 Heimsieg gegen Bilshausen feiern können und der TSV Sudheim konnte spektakulär einen 3:1 Rückstand gegen Dostluk Spor Osterode noch in einen 3:4 Auswärtssieg drehen. In der dritten Partie mit unserem regionalen Vertreter hatte der FC Sülbeck/Immensen gegen die SG Werratal mit 0:1 knapp das Nachsehen. Die letzte Partie an diesem Spieltag endete zwischen Südharz Walkenried und Sparta Göttingen 1:1.


Die Spiele in den Einzelzusammenfassungen zum Durchklicken:



Da legten die Hausherren auf dem Northeimer Kunstrasenplatz einen Traumstart hin und konnten dank Moschanin in der 2. Minute bereits in Führung gehen. Nach einem Foul an Moschanin im Gästerstrafraum, war es in der 10. Spielminute erneut der gefoulte, der den Elfmeter zur verdienten 2:0 Führung verwertete. Nach der Halbzeit schien aber der SV Bilshausen wacher und bestimmte immer mehr das Spielgeschehen, auch weil die Northeimer den Sieg scheinbar nur verwalten wollten. In der 53. Minute verwandelte Strüber einen Elfmeter zum 2:1 Anschluss, der weiter für Aufwind beim SV sorgte. Die Eintracht verwaltete nun weiter und hatte bei der ein oder anderen Szene Glück das Ergebnis über die Zeit zu retten. Am Ende zählen nur die drei Punkte, die in Northeim bleiben.


1:0 Dennis Moschanin (2.)

2:0 Dennis Moschanin (11.) Foulelfemeter

2:1 Richard Strüber (53.) Handelfemeter




Seite 1 / 2 / 3 / 4 Nächste Seite >

Kommentieren

Vermarktung: