Kreisliga

Rode wechselt zur SG Lenglern

01. Juli 2021, 08:45 Uhr

Nach 18 Jahren verlässt Malte Rode Grün-Weiß Bad Gandersheim. Grafik: GW Bad Gandersheim

Nicht nur sportlich sondern auch menschlich ist der Abgang von Stürmer Malte Rode ein herber Verlust für Kreisligist Grün-Weiß Bad Gandersheim. Nach 18-jähriger Vereinszugehörigkeit zieht es Rode aus beruflichen Gründen nach Göttingen. Der 21-jährige schließt sich dem Bezirksligisten SG Lenglern/Harste an und wird dort gegen die Northeimer Bezirksligisten SG Dassel/Sievershausen, SG Rehbachtal sowie die U23 des FC Eintracht Northeim in der Staffel 2 auf Torejagd gehen. Den Wechsel bestätigte der Kreisligist auf Anfrage. Vom Bezirksligisten VfR Doslukspor Osterode kehrt nach einer Saison aber Neron Berisa zurück in die Kurstadt.

Vereinsmeldung: SVG GW Bad Gandersheim

Am Ende einer Saison gibt es fast immer diese Posts, die man lieber nicht machen möchte. Dieser ist so einer. Wir müssen uns von heute von Malte Rode verabschieden, den es aus beruflichen Gründen nach Göttingen zieht.

Malte ist ein waschechter Grün-Weißer, der seit seinen ersten Tagen die Schuhe für die SVG Grün-Weiß schnürt. Am vergangenen Sonntag hat er sein (vorerst) letztes Spiel für uns gemacht - getroffen, aufgelegt und unter Applaus das Feld verlassen. Malte, sowohl menschlich, als auch sportlich werden wir dich unheimlich vermissen!

Wir wünschen dir das allerbeste für deine berufliche und sportliche Zukunft. Komm bald wieder!

Kommentieren