Oberliga

Schmidt verlässt Eintracht Northeim

05. Juni 2021, 14:27 Uhr

Rund einem Jahr nach der Vorstellung verlässt Daniel Schmidt den FC Eintracht Northeim schon wieder. Ein Foto mit einer Spielszene entstand in dieser Zeit nicht. Foto: FC Eintr. Northeim

Nach Luis Riedel muss der Oberligist FC Eintracht Northeim einen weiteren Abgang vermelden. Nach nur einer Saison kehrt Daniel Schmidt zurück zu seinem Heimatverein TuSpo Petershütte. Der 27-jährige Offensivspieler verletzte sich in der Sommer-Vorbereitung und konnte daraufhin in keinem Oberligaspiel einen Einsatz verbuchen. Lediglich in der Bezirksliga-Reserve kam Schmidt zwei Mal zum Einsatz. Bei seinem Heimatverein, der freiwillig von der Landesliga in die Bezirksliga zurückzieht, will der ehemalige TuSpo-Kapitän beim Neuaufbau helfen. 

Kommentieren