27.08.2019

Sparkasse&VGH CUP 2020 hat wieder Fortuna

Der Überraschungssieger kehrt zurück in die LOKHALLE

Göttingen. Sie waren die Überraschungsmannschaft beim CUP 2019. Die von Sinisa Suker trainierte Düsseldorfer Fortuna gewann bei ihrem Premierenauftritt gleich den Sparkasse & VGH CUP in der Göttinger LOKHALLE.

In einem dramatischen Endspiel siegte Fortuna mit 7:6 nach Neunmeterschießen gegen den belgischen Nachwuchs des FC Brügge. Dabei waren sie schon in der Zwischenrunde so gut wie ausgeschieden...!

Das Finale 2019 stand dabei symptomatisch für den ersten Auftritt der Rheinländer unterm Lokhallendach. Nach einem 0:2 – Rückstand drehte die Suker – Elf das Spiel noch, glich zum 2:2 aus und erreichte nach einer spannenden Verlängerung das Neunmeterschießen. Die völlig konsternierten Belgier um den MVP des Turniers, Maxim de Cuyper, konnten nicht mehr antworten.

Herausragend im vergangenen Januar vor allem der Teamgeist und der unbändige Wille der Fortuna, dem Turnier ihren Stempel aufzudrücken und viele hoch gehandelte Mannschaften nach und nach auszuschalten. Nach den Spielen in der Vorrunde der REWE – Gruppe erreichte man mit einem 3:2 – Siegen gegen den Fulham FC als Gruppenzweiter die Zwischenrunde. Zuvor hatten sich die Düsseldorfer im Bundesligaduell dem 1.FSV Mainz 05 mit 1:3 geschlagen geben müssen. An Dramatik kaum zu überbieten dann die Zwischenrunde am Sonntagvormittag. Nach einem 1:1 gegen die Lokalmatadoren des I.SC Göttingen 05 und einem knappen 0:1 gegen den späteren Finalgegner FC Brügge, schien das Turnier für die Düsseldorfer bereits beendet. Doch es passierte historisches, denn zum ersten Mal in der Turniergeschichte reichte ein gewonnener Punkt in der Zwischenrunde für den Einzug ins Viertelfinale. Von da an gab es allerdings kein Halten mehr. Der Fulham FC mit 4:2 und auch der zweite starke Debütant vom FC Augsburg, konnten die Düsseldorfer nicht stoppen. Die Fortuna gewann das Halbfinale mit 2:1 und zog ins Endspiel ein.

„Das Turnier ist überragend!“ – so Frank Schäfer, der Leiter vom Nachwuchsleistungszentrums von Fortuna Düsseldorf im Livestream bei CUP TV noch bevor er wissen konnte, dass auch das Ergebnis seines Teams am Ende alle überragen würde.

In die neue Saison ist die Fortuna mit zwei Siegen gegen den VfL Bochum (4:0) und den Wuppertaler SV (3:2) gestartet. In den beiden Derbys in Köln (0:2) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) gab es zuletzt zumindest einen Punkt.

Kommentieren

Vermarktung: