Landesliga

SSV holt vier Osterpunkte

19. April 2022, 09:57 Uhr

Mit einem 6:0-Sieg gegen den SV GW Calberlah und einem torlosen Remis beim SV Lengede blickt Landesligist SSV Nörten-Hardenberg auf ein gelungenes Osterwochenende zurück. In der Tabelle konnte der SSV somit einem Platz gut machen und kletterte auf den vierten Rang.

Halbes Dutzend gegen Calberlah

Mit einem 6:0-Heimsieg läutete der SSV an der heimischen Bünte das Osterwochenende ein. Auch ohne das Torjäger-Duo Nils Hillemann und Lucas Duymelinck  lief das Heimspiel nach Maß. Bereits nach elf Minuten konnten Silvan Steinhoff (4.) und Thorben Rudolph (11.) den SSV in Front schießen. Den Vorsprung bauten Jannik Psotta (59./85.), Steinhoff (62.) und Tim Armbrecht (86.) aus.

0:0 im Spitzenspiel

Beim hochklassigen Spitzenspiel in Lengede konnte Nörten den Gastgebern die Stirn bieten. Obwohl beide Mannschaften zahlreiche Torchancen zu verzeichnen hatten, fielen keine Tore. Die beste Chance (88.) vergab Kapitän Dennis Zeibig, der wie schon gegen den SC Gitter einen Elfmeter neben das Tor schoß und damit den Siegtreffer verpasste.

Kommentieren