09.06.2019

SSV Nörten gelingt nächster Transfer-Coup

Transfers l SSV Nörten-Hardenberg

Bezirksligist SSV Nörten-Hardenberg ist weiter fleißig auf dem Transfermarkt und verpflichtet nach Nils Hillemann und Tobias Stief mit Silvan Steinhoff den dritten Spieler vom Oberligisten FC Eintracht Northeim.  Der 23-jährige Steinhoff stammt wie Hillemann und Stief aus Nörten und kehrt somit in seine Heimat nach sieben Jahren beim FC Eintracht zurück. Außerdem konnte der SSV Nörten sein Torwartproblem lösen und mit dem 18-jährigen Aaron Döhne ein vielversprechendes Talent von der SSG Bishausen verpflichten, der langfristig Stammkeeper Dominik Hillemann ersetzen kann.

"Der SSV Nörten verpflichtet für die kommende Saison den 23-jährigen Silvan Steinhoff aus der Oberligamannschaft von Eintracht Northeim, sowie das 18-jährige Towarttalent Aron Döhne von der SSG Bishausen. Beide Spieler kommen ursprünglich aus der JSG Nörten. Silvan Steinhoff war 7 Jahre in Northeim und bis zur letzten Saison fester Bestandteil der Oberligamannschaft, Er wird die Nörtener Defensive, mit Drang nach vorn verstärken. Wir freuen uns auf die Verstärkungen mit Wurzeln in der Gemeinde Nörten-Hardenberg!", teilte Abteilungsleiter Detlef Ott mit.

Kommentieren

Vermarktung: