Schneegans von Aufgaben entbunden.

Trainerbeben! FC Eintracht Northeim stellt Trainer frei!

05. März 2020, 07:45 Uhr

Simon Schneegans war zu Saisonbeginn zur Eintracht gekommen und erlebte eine turbulente Amtszeit!

Northeim. Der FC Eintracht Northeim hat seinen Trainer Simon Schneegans mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. Das teilte der Oberligist am Donnerstagmorgen mit. „Die Entscheidung hat der Vorstand des Clubs am Dienstagabend getroffen und sie Schneegans in einem persönlichen Gespräch am Mittwoch mitgeteilt.“ heisst es weiter. Eine Interimslösung will der Verein am Abend vorstellen. 


Schneegans hatte zu Saisonbeginn das Traineramt gemeinsam mit Oliver Hille übernommen. Hille verließ die Northeimer bereits in der Vorrunde freiwillig. Nach einem personellen Aderlass vor dem Trainingsstart und einer beispiellosen Negativserie. Zwar stabilisierten sich die Leistungen und es wurden einige Punkte eingefahren, jedoch befindet sich die Eintracht nach der Heimniederlage gegen Schlusslicht Tündern nach wie vor in akuter Abstiegsgefahr. Ob das Ruder noch rumgerissen werden kann, oder es bereits zu spät ist, werden die kommenden Wochen zeigen! 

Aus der Vereinsmitteilung:

"Wir bedanken uns ganz ausdrücklich bei Simon Schneegans für sein hohes Engagement, das in der schwersten Zeit unserer Geschichte weit über eine normale Trainertätigkeit hinausging! Wir werden in unserem Verein in Zukunft noch mehr auf den Nachwuchs setzen und haben die Entscheidung getroffen den Umbruch ab sofort einzuleiten. Dazu gehört nach einer Analyse der Situation eine Veränderung auf der Trainerposition, von der wir uns auch einen Impuls für die restlichen Oberligaspiele erhoffen! Wir wünschen Simon persönlich und sportlich alles Gute und bleiben positiv miteinander verbunden!" so Moritz Braukmüller, als Sprecher des Vorstands.   


Eine Interimslösung befindet sich in der finalen Absprache und wird am Donnerstagabend veröffentlicht. 

Kommentieren