06.06.2016

U12 des JFV Northeim gewinnt auch das Derby in und gegen Einbeck (1:5)

2004er beschehren sich ein Endspiel am letzten Spieltag

Samstag, 04.06.2016

Einbeck. Nachdem die U12 eine Woche zuvor mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die JSG Sülbeck (9:2) den 6. Sieg in Folge einfahren konnte, stand an diesem Wochenende das Derby gegen die SVG Einbeck 05 auf dem Spielplan.

Das Derby war gleichzeitig ein Spitzenspiel, da beide Teams unter den ersten Drei der Kreisliga zu finden sind. Bei sommerlichen Temperaturen übernahm die U12 von Beginn an das Kommando. Es haperte oft am letzten Pass oder am zielstrebigen Torabschluss. Einbeck war immer wieder über Konter gefährlich, die man aber immer wieder durch gemeinsames Verteidigen unterbinden konnte. Dann kam nach einer schönen Kombination Daniel Junge im Strafraum an den Ball, „tankte“ sich durch und traf zum 0:1 für die U12. Der Jubel bei den mitgereisten Eltern war groß. Kurze Zeit später fasste sich Tarek Moussa ein Herz und zog, wie Philipp Lahm bei der WM 2006, vom linken Strafraumeck nach Innen und zog ab. Der Ball schlug im Winkel zum 0:2 ein. So ging es dann auch in die Halbzeitpause

Mit viel Selbstvertrauen ging es in die zweite Halbzeit und die U12 suchte die Entscheidung. Raphael Peinemann setzte sich über die rechte Seite toll durch und spielte einen scharfen Ball nach innen wo Linus Macke leider aus drei Metern am leeren Tor vorbei schoss. Im direkten Gegenzug schlugen die Einbecker einen langen Ball nach vorne und konnten per Kopf den glücklichen Anschlusstreffer erzielen. Doch davon ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter nach vorn. Wieder konnte sich Daniel Junge im Strafraum durchsetzen und erzielte das vorentscheidende 1:3. In der Folge schwanden bei den Einbeckern die Kräfte, so dass die U12 deutlich mehr Platz bekam. Chance um Chance folgte, doch es sprangen „nur“ noch zwei weitere Tore heraus durch Linus Macke und Raphael Peinemann.

Durch den 7. Sieg im 7. Spiel kommt es nun am letzten Spieltag in Northeim am Samstag, 11. Juni, zu einem echten Endspiel gegen den SV Moringen 07. Nach der gezeigten Leistung in Einbeck wird sich die U12 hoffentlich mit dem Kreismeistertitel belohnen.

0:1 Daniel Junge
0:2 Tarek Moussa
1:3 Daniel Junge
1:4 Linus Macke
1:5 Raphael Peinemann

Es spielten: Ferdinand Hühne, Jannis Brandt, Malte Stockhusen, Luan Fazlijaj, Tarek Moussa, Michael Koch, Raphael Peinemann, Jasper Schönbach, Linus Macke, Tim Schrader, Jannis Döring, Leander Bernd, Daniel Junge und Hendrik Kabelitz.


Es fehlten: Niklas Held und Levin Aschermann.

Michael Fraenkel

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften