31.05.2018

Verband startet zwei Umfragen zur Planung der neuen Saison

NFV Kreis Northeim-Einbeck

Der Spielausschuss des NFV Kreis Northeim-Einbeck möchte im Vorfeld der neuen Saison die Meinung der Vereine zu zwei Fragestellungen in Bezug auf die Senioren und die Ü50 einfangen. Vorsitzender des Spielaussschusses Heinz Schwingel bittet um ein Feedback zu folgenden Themen. 

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Spielserie 2018/2019, die am 04./05.08.2018 starten soll, möchte der Spielausschuss auf diesem Wege zu den nachfolgenden zwei Dingen eine Umfrage starten.

Besteht Bedarf an einer Altsenioren Ü50-Staffel?

Der Spielbetrieb würde ähnlich dem bereits bekannten Spielsystem der AS Ü 40 laufen, nämlich mit Spielern, die am Spieltag das 50. Lebensjahr vollendet haben. Dabei können auch zwei Spieler ab Vollendung des 48. Lebensjahres eingesetzt werden, die auch Gastspieler sein dürfen.

Einführung eines Spielbetriebes 9-gegen-9 oder 7-gegen-7 im „normalen“ Seniorenbereich?

Es ist festzustellen, dass mittlerweile in jedem Verein ein Spielermangel vorhanden ist. Die Anzahl von Nichtantreten und Mannschaftsabmeldungen bestätigen den Trend. Wir möchten deshalb ebenfalls vor Beginn der neuen Spielserie in Erfahrung bringen, ob im „normalen“ Herrenbereich ein Spielbetrieb 7-gegen-7 oder 9-gegen-9 auf Kleinfeld dazu beitragen kann, Vereinen mit einem kleineren Spielerkader die Möglichkeit zum geregelten Spielbetrieb zu geben. Angedacht ist dabei die Einführung einer eigenen Staffel und nicht eine Vermischung mit den „normalen“ Mannschaften mit 11 Spielern. Gespielt würde dann auf einem „kleineren“ Spielfeld (die genauere Festlegung erfolgt dann u. a. erst in Abhängigkeit der Mannschaftsstärke) und kleine Tore. Darüber hinaus soll hier dann aber nach den „normalen“ Fußballregeln und folglich auch mit Abseits gespielt werden! 

Interessenten melden sich bitte hierzu umgehend bis zum 5. Juni 2018 bei mir unter der u. a. E-Mail-Adresse. Auch für Fehlanzeigen wäre ich für die weiteren Planungen dankbar.

Kommentieren

Vermarktung: