Oberliga Frauen

Weihnachtsgeschenke an Rot Weiß verteilt

09. Dezember 2021, 08:32 Uhr

 Das Derby Eintracht gegen die Eisenbahnerinnen geht mit 1:2 an die Göttingerinnen. In einer guten und über 90 Minuten gesehen ausgeglichenen Partie sind die Gäste am Ende das Effektivere Team und nehmen die Punkte mit.  Northeims Trainer nach dem Spiel sichtlich angefressen: "Wir laden Göttingen mit zwei Fehlern ein verteilen hier vorzeitig Weihnachtsgeschenke. Am Ende gewinnt im Fußball eben das Team, welches mehr Tore hat. Wir haben es verpasst die Vorentscheidung zu machen und müssen jetzt die Niederlage aufarbeiten. Wenn wir unser Spiel weitermachen, gehen wir am Ende hier verdient als Sieger vom Platz, so muss man eben eingestehen hat es Göttingen mehr gewollt und somit natürlich auch verdient."

Die vorzeichen für das Spiel 2. gegen 3. waren gut und so sollte auch das Spiel bei schönem Fußballwetter an der Rhume sein. Beide Teams mit hohem Tempo und immer wieder zug zum gegnerischen Tor. Northeim in der ersten halben Stunde mit leichten Vorteilen. In der 32. Minute kann sich Gießler im Laufduell durchsetzen und das 1:0 erzielen. Eine verdiente Führung für engagierte Gastgeber, die trotz der schmerzhaften Verletzungsausfälle ihrem Tabellenplatz gerecht werden. In der 43. Minute fast das 2:0 durch Schwab nach einem Freistoß.

Die Gäste nach der Pause besser zurück auf dem Platz. Northeim wirkt hier und da nachlässig und fängt sich durch einem Freistoß aufgrund von Abstimmungsproblemen das 1:1. Es hatte sich in den letzten Minuten angedeutet. Göttingen jetzt mit den Vorteilen, die die Gastgeber im 1. Durchgang hatten. Ein individueller Fehler in der Hintermannschaft der Northeimerinnen bringt das 1:2. Solche Einladungen nimmt der Tabellendritte aus Göttingen an und bestrafft den Fehler eiskalt. Northeim in der Schlussviertelstunde bemüht aber ohne die Durchschlagskraft. Es bleibt beim 1:2 für Göttingen.

Am Ende wäre die Punkteteilung sicher Leistungsgerecht gewesen, Göttingen profitiert von zwei Fehlern, die den Northeimerinnen den Adventsonntag vermiesen. Beide Teams sind am kommenden Wochenende nochmal aktiv. Die Eintracht reist zu den Pfeilen nach Broistedt und Göttingen empfängt Renshausen.

Teammanagerbericht FC Eintracht Northeim

[Widget Platzhalter]

[Widget Platzhalter]

Kommentieren
Vermarktung: