08.04.2019

Zimmermann erlöst den FC Eintracht!

Später Sieg für Northeim beim TB Uphusen

Melvin Zimmermann wird von seinen Teamkollegen für den Siegtreffer gefeiert! [Bild: Andreas Ambs]

Achim. Der FC Eintracht Northeim hat sein Auswärtsspiel beim TB Uphusen durch einen Treffer von Melvin Zimmermann aus der 78. Spielminute mit 1-0 gewonnen und bleibt somit dem HSC Hannover dicht auf den Fersen. 


Uphusen lieferte der Eintracht über die komplette Spielzeit einen Kampf auf Augenhöhe. Northeims Schlussmann Christopher Meyer hatte zahlreiche Gelegenheiten sich auszuzeichnen. Doch auch sein Gegenüber parierte die Bälle bis in die Schlussphase. Martin Wiederhold schlug einen Ball aus der eigenen Hälfte nach vorne, Melvin Zimmermann startete durch, kam etwas weit nach rechts ab, zielte auf den kurzen Pfosten und dort rutschte der Ball dem Uphusener Torhüter durch. 

Das sagt Philipp Weißenborn


Das Spiel in Uphusen" title="" target="">voller Länge. 

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema