01.07.2019

Zusage kam aus der USA! Marc-Andre` Strzalla sagt Ja zum FC Sülbeck/Immensen.

Bezirksliga | FC Sülbeck/Immensen

Womit wohl kurz vor dem Ende der Wechselperiode keiner mehr gerechnet hatte, ist eingetroffen. Mit Marc-André Strzalla hat uns ein weiterer ehemaliger erfahrener Oberliga Spieler von Eintracht Northeim, spielte dort von 2012 bis 2017, die Zusage für die kommende Saison gegeben.

Marc-André, der erst Freitagnacht von einem USA Trip zurückgekehrt ist, hatte sich kurz zuvor bei unserem Trainer Markus Schnepel gemeldet und zugesagt.

Strzalla, der wie Patrick Sieghan bei mehreren Vereinen auf der Wunschliste stand, hat in der abgelaufenen Saison für den Landesligisten 1. SC Göttingen 05 gespielt, kam dabei auf 30 Pflichtspieleinsätze und erzielte 2 Tore. Mit Marc-André haben wir einen weiteren Linksfuß in unserem Kader, der unsere Defensive verstärken wird.


Marc, welche Gründe waren letztendlich ausschlaggebend für den Wechsel zu uns? "Die Gründe sind schnell erzählt. Ich hatte gute Gespräche mit Markus und Albert, die es mir einfach gemacht haben. Ich beobachte den Verein natürlich schon länger und finde es gut, wie der Verein geführt wird und was für eine familiäre Stimmung dort herrscht. Mit Markus steht ein erfahrener Mann, der sowohl fachlich als auch menschlich super zum Verein passt, an der Seitenlinie. Durch den Kauf eines Hauses in Salzderhelden ist auch die Entfernung nach Sülbeck ein Grund gewesen.
Ich freue mich auf das neue Umfeld und die neue Herausforderung."

Welche Ziele hast du mit der Mannschaft? "Erst einmal freue ich mich auf die neue Mannschaft und viele bekannte Gesichter. Sie hat wie ich finde eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Die letzten beiden Jahre mit Platz 3 in der Bezirksliga haben gezeigt, dass sich der Verein gut etabliert hat und auch oben mitspielen kann. Meine Ziele sind, verletzungsfrei durch die Saison zu kommen und gemeinsam mit der Mannschaft ein vielleicht noch besseres Ergebnis zu erzielen als in den vergangenen beiden Jahren."

Trainer Markus Schnepel:" Ich freue mich auf einen weiteren erfahrenen Spieler, der schon einige Mannschaften und Trainer erlebt hat und für unser Spiel eine Bereicherung ist."

Kommentieren