Teammanagerbericht FC Auetal
F-Jugend schlägt JSG Gandersheim/Harriehausen mit 13:0!
Das wohl beste Meisterschaftsspiel in dieser Saison zeigten unsere F-Junioren am Samstag dem 06.06.2015 in Kalefeld. Auch in der Höhe wurde verdient gewonnen, weil alle Zielvorgaben perfekt umgesetzt wurden.Gleich vom Anpfiff an, der um 11:00 Uhr durch den souveränen Schiedsrichter Marek Oppermann ertönte, machten unsere Blau-Weißen mächtig Druck auf das gegnerische Tor. Ein früh entstandener Eckball wurde von Jonas Altmann direkt zur 1:0 Führung verwandelt. Nur wenige Minuten später gelang es Kapitän Fynn Bialaschewitz auf 2:0 zu erhöhen, auch dieser verwandelten einen Eckstoß direkt in die Maschen.Unsere Jungs legten weiter nach und erhöhten bis zur Halbzeit auf 8:0.Es funktionierte alles bei unserem Team. Toller Kombinationsfussball und eine starke Chancenverwertung sorgten für diese mehr als verdiente und deutliche Pausenführung. Die Tore machten 3:0 Michel Grüne, 4:0 Max Kruse, 5:0 Fynn Bialaschewitz nach erneutem Eckball, 6:0 Louis Harnisch, 7:0 Max Kruse und 8:0 Leon Kirchner.Bei sommerlichen Temperaturen wollte unsere Mannschaft um Coach Dennis Teschner nach der Pause an die Leistung aus der ersten Spielhälfte anknüpfen. Jeder einzelne gab nochmal richtig Gas.So konnte Jonas bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff auf 9:0 erhöhen. Wir hatten das Spiel in jeder Lage im Griff, nur selten musste unser Keeper Jan Schlimme eingreifen.Zwei Mal war er gefragt und machte die Chancen der Gandersheimer zu Nichte.Nach dieser Phase spielte allerdings nur noch eine Mannschaft, nämlich unsereMit 8:0 hatten wir schon ein ordentliches Polster zur Halbzeit, in der zweiten Hälfte waren wir ähnlich konsequent und zielstrebig. Am Ende feierten wir einen überragenden 13:0 Heimsieg über die JSG Gandersheim/Harriehausen. Den Torreigen setzten fort Michel Grüne zum 10:0, Louis Harnisch nach starkem Pass von Carlos Aßmann zum 11:0, Max Kruse mit seinem 36. Saisontor zum 12:0 und Louis Harnisch setzte den Endstand 13:0! Der Gegner konnte einem am Ende ein wenig leid tun, aber unser Team war heute nicht zu bremsen, und das darf auch mal so sein. Denken wir doch an den leichten Frust vom letzten Spiel in Einbeck, als wir die besten Chancen nicht verwerteten.So gleicht sich das aus. Damit beenden wir die Saison mit einem starken 2. Platz! Coach Dennis Teschner nach dem Spiel:Wir wollten von Beginn an Druck machen und versuchen bis zur Halbzeitpause 1-2 Tore zu schießen. Das uns das schon nach 6. Spielminuten gelang, damit hätten wohl nur die wenigsten gerechnet. Heute haben sich alle Bestnoten verdient! Der Sieg war auch in der Höhe völlig verdient, weil unsere Einstellung grandios war und der Gegner in allen Belangen unterlegen war.Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte somit zum verdienten Sieg.Für den FC Auetal spielten: Jan Schlimme, Fynn Bialaschewitz, Phil Schneidenbach, Jonas Altmann, Carlos Aßmann, Luka Fricke, Michel Grüne, Max Kruse, Leon Kirchner und Louis Harnisch.
Teammanagerbericht FC Auetal
F-Junioren mit bitteren Auswärtsniederlage in Einbeck
Am Samstag dem 30.05.2015 musste sich unsere F-Jugend mit 3:2 der SVG Einbeck II geschlagen geben.Erst einmal ein Dankeschön an die SVG die der Vorverlegung dieses Spiels zustimmte.Auf einem kleinen Spielfeld fanden unsere Jungs nur schwer ins Spiel hinein.Die Gastgeber zeigten ein unerwartetes gutes Match, läuferisch waren uns die Einbecker überlegen.In der 2. Spielminute der 1:0 Führungstreffer für die Bierstädter durch ein Fehler in der Abwehr.Danach versuchten wir Druck aufs gegnerische Tor zu machen, dies gelang mehrere Male doch ein Tor wollte nicht fallen. Zur Pause blieb es bei diesem Zwischenstand. Wir kamen stark aus der Halbzeitpause und setzten die Einbecker gleich unter Zugzwang und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen.Dieser fiel dann in der 26. Minute. Nach perfekten Abschlag von unserem überragendem Torhüter Jan Schlimme auf Max Kruse, fackelte dieser nicht lange und schoss zum hochverdienten 1:1 in die Maschen.Das Tor war mehr als überfällig da unsere Jungs zahlreiche Tormöglichkeiten hatten!In der 29. Minute wieder Einbeck... Jan konnte zwei Mal großartig parieren, musste sich dann jedoch geschlagen geben nachdem unser Letztermann zu spät kam, 2:1!Jetzt entwickelte sich ein richtiges Kampfspiel, beide Seiten mit zahlreichen Chancen und guten Spielzügen.Nur zwei Minuten die identische Szene zum 3:1 für die Gastgeber, bitter!Wir gaben jedoch nicht auf, die Laufstarken Fynn Bialaschewitz und Jonas Altmann gaben nochmal mächtig Gas.Auch Phil Schneidenbach orientierte sich nochmal nach vorne und erzielte den Treffer zum 2:3 Anschluss!Jeder haute sich die letzten Minuten nochmal voll rein, kämpferisch eine großartige Leistung.Leider mussten wir uns am Ende mit 2:3 geschlagen geben.Coach Dennis Teschner nach dem Spiel:Wir hatten alle nicht unseren besten Tag, diese Niederlage nehme ich auf meine Kappe!Nun werden wir versuchen am letzten Spieltag daheim nochmal alles zu geben.Es spielten: Jan Schlimme, Fynn Bialaschewitz, Jonas Altmann, Phil Schneidenbach, Luka Fricke,Benjamin Scholz, Leon Quintel, Lennart Milczewski, Max Kruse und Leon Kirchner.
Teammanagerbericht JSG Dassel
F- Jugend der JSG Dassel gewinnt 8:2 gegen FC Kreiensen/Greene
In der 2. Minute konnte sich Lennox Runge im gegnerischen Strafraum den Ball sichern und mit einem Hacken den Torwart ausspielen und schoss Dassel zum 1:0. Nach dem Anstoß von Kreiensen gab es kein durchkommen bei der Dasseler Abwehr. Nicolas Ebbighausen passte zu Nordian Herrmann und er flankte zu dem freistehenden Lennox Runge der zum 2:0 erhöhte. Ab nun folgten mehrere Vorstöße in den Strafräumen auf beiden Seiten, aber es gab keine große Chancen. Bis zur 10. Minute, da konnte Lennox Runge mit einem Marsch von eigenem Tor bis zum anderen das 3:0 erzielen. In der 13. Minute musste der Torwart von Dassel das erste Mal in einer glanz Parade den Ball wegfausten. Der folgende Angriff blieb allerdings erfolglos, weil der Keeper von FC Kreiensen/Greene super hielt. Nach einem Einwurf konterte der FC sehr schnell, aber Tobias Paulat der Torwart von Dassel machte ein sehr gutes Spiel und zeigte dem Stürmer das kein Weg an ihm vorbei geht. In der 17. Minute nach einer Ecke von der JSG klärte die Verteidigung mit einem gewallt Schuss, der aber von Denny Vierroth direkt geschossen wurde aus ca. 14 Meter. Der Torwart von Kreiensen/Greene konnte den Ball nicht festhalten somit stand es 4:0 für Dassel. 2 Minuten vor der Pause hat Leon Hellrung sich gegen 2 gegnerische Spieler durchgesetzt und passte zu Nordian Herrmann der sich gegen 3 Verteidiger und einem Torwart behaupten konnte, und erhöhte zum verdienten 5:0 Pausenstand.In der 2. Halbzeit konnte der FC auf 5:1 verkürzen mit einem schönen Doppelpass. Es folgten die besten 10 Minuten von Kreiensen/Greene, die in der Zeit auf 5:2 Zwischenstand kamen. Es gab in der Zeit einen verschossenen 7 Meter und etliche gut gespielte Angriffe. Aber danach konnte sich Dassel wieder ins Spiel bringen Lennox brachte die JSG wieder so richtig in die Spur mit dem 6:2. Der Abwehrriegel von Dassel in Namen von Nicolas Ebbighausen Robin Ziegeler und Marcel Melching ließen nichts mehr zu und ab der 26. Minute ging es nur noch auf das Tor von Kreiensen. Nordian bekam den Ball von Leon Hellrung zugespielt der ihn nur verlängern brauchte der dann zum 7:2 belohnt wurde. Zum Endstand von 8:2 schoss Lennox das letzte Tor.Es spielten:Sturm: Leon Hellrung, Lennox Runge, Nordian Herrmann, Denny Vierroth, Lion EbelingVerteidigung: Nicolas Ebbighausen, Robin Ziegeler, Marcel Melching, Sarah Melching, Sandro KriningTorwart: Tobias PaulatTrainer: Tobias Herrmann
Teammanagerbericht FC Auetal
Starke Mannschaftsleistung und Traumtor führen zum Sieg
Unsere F-Junioren besiegten am Mittwoch, den 20.05.2015 den Favoriten aus Markoldendorf/Elfas mit 6:3.Von Anpfiff an machte die Mannschaft von Dennis Teschner Druck auf das gegnerische Tor.So kam Louis Harnisch nach guten Zusammenspiel mit Max Kruse bereits nach 20 Sekunden zum Torabschluß, dieser brachte noch nichts ein. Nach einem eigenen Eckball setzte die JSG aus Markoldendorf/Elfas zum Konter an, diesen konnte Jonas Altmann stark unterbinden und einen eigenen Angriff einleiten.Der gut gespielte Pass von Jonas landete bei Phil Schneidenbach der mit einem Überagenden Zuspiel Michel Grüne in Szene setzte. Michel marschierte Richtung Tor und legte für Max ab, sein Schuss wurde zum nächsten Eckball geklärt. Kapitän Fynn Bialaschewitz mit dem Eckstoß, dieser landete punktgenau bei Max, der nicht lange überlegte und den Ball in die Maschen haute. Eine verdiente Führung nach 2 Minuten.Immer wieder wurden den zahlreichen Zuschauern in Kalefeld toller Kombinationsfußball gezeigt, ein starker Beginn unserer Blau-Weißen! In der 6. Minute das überfällige 2:0 durch Louis.Nach einem Abschlag von Keeper Jan Schlimme landete dieser bei Max, dieser setzte sich überragend auf der rechten Außenseite durch. Kurz vor dem Strafraum der perfekte Pass auf den freistehenden Louis der stark zum 2:0 einschoss. Nur 60 Sekunden nach dem 2:0 erhöhte Michel auf 3:0 und wie!!!An der Mittelinie eroberte er sich den Ball und startete in Richtung gegnerisches Tor.Der Keeper der JSG war zum dritten Mal geschlagen!In der 9. Spielminute die nächste Torchance, Michel mit einem satten Schuss an den Pfosten!Doppelchance in Minute 11, erst Michel mit dem nächsten Aluminium-Treffer dann scheitert Max am JSG-Torwart. Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Gäste zum 1:3 Ehrentreffer. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Unsere Jungs zeigten eine starke erste Spielhälfte, läuferisch und kämpferisch war man der JSG klar überlegen. Hadern musste man jedoch mit der Chancenverwertung, ein deutlicheres Ergebnis wäre möglich gewesen. Trotzdem war der FC-Coach mit den ersten 20 Minuten hochzufrieden.Nach der Halbzeitpause wollen wir schnellstmöglich auf das Gegentor antworten und dies gelang Jonas und wie!!Eine zu kurz geratene Abwehr der JSGer nutze Jonas aus, seine Schuss noch hinter der Strafraumgrenze schlug unhaltbar für den Torwart im Gehäuse zum 4:1 ein! Die Gäste gaben nicht auf und konnten sogar auf 3:4 verkürzen. Am Ende siegte jedoch die Willensstärke unsere Jungs wollten einfach und hatten es mehr als verdient! So gelang Max mit einem herrlichen Schuss der Treffer zum 5:3. Unsere Jungs drückten mehr und mehr auf die Entscheidung, große Chancen von Leon Kirchner, Phil und Max wurden vom guten JSG-Schlussmann abgewehrt. Kurz vor Schluss die Entscheidung 6:3! Nach Vorlage von Max auf Michel kullerte sich Abschluss in Richtung Torlinie, kurz vor überschreiten der Line drückte Louis den Ball über diese zur umjubelten Entscheidung!Ein am Ende hochverdienter Erfolg unserer F-Junioren gegen die JSG Markoldendorf/Elfas!Dank dieses Ergebnisses tauschte man mit der JSG die Plätze und befindet sich nun auf dem 2. Tabellenplatz.Trainerstimme nach dem Spiel:Überragend, ich bin sehr stolz auf meine Jungs, das war ein großes Spiel mit einem verdienten Sieger.Mit etwas mehr Glück und Zielstrebigkeit hätten wir dieses Match deutlicher gewinnen können, vielleicht sogar müssen. Alle Spieler haben großartig gekämpft von der ersten bis zur letzten Minute das war stark!Highlight des Spiels für mich das Traumtor von Jonas Altmann der nicht lange fackelte und abschloss.(An dieser Stelle passt ein tolles Zitat: "Nicht nur Stürmer können Tore schießen"!)Es spielten: Jan Schlimme, Fynn Bialaschewitz, Phil Schneidenbach, Jonas Altmann, Carlos Aßmann,David Rein, Michel Grüne, Max Kruse, Leon Kirchner und Louis Harnisch.
Teammanagerbericht FC Auetal
2:0 Auswärtserfolg für F-Junioren in Heisebeck
Am Samstag dem 09.05.2015 gewann unsere F-Jugend mit 2:0 bei der JFG Weser-Schwülme 1.Das Team von Dennis Teschner versuchte von Beginn an die Gastgeber unter Druck zu setzten.Auf einem guten Rasenplatz in Heisebeck ergab sich für unsere Kicker die erste Torchance nach etwa 2. Minuten. Nach einem Eckball von Michel Grüne konnte ein Spieler der JFG gerade so vor unserem bereitstehenden Abwehrspieler Jonas Altmann klären und einen frühen Rückstand für die Heimelf verhindern.Ein guter Abschlag von unserem Keeper Jan Schlimme, auf den außen freistehenden Phil Schneidenbach,leitete dieser den Ball stark auf Michel weiter. Sein Torschuss wurde vom Abwehrspieler abgefälscht und von dort aus landete die Kugel bei Louis Harnisch, dieser scheiterte am Keeper der JFG Weser-Schwülme.Im weiteren Spielverlauf zeigten unsere Jungs mehrmals tolles Zusammenspiel.In der 8. Spielminute dann der verdiente 1:0 Führungstreffer für unsere Blau-Weißen.Nachdem sich Jonas den Ball eroberte spielte dieser auf den entgegenkommenden Max Kruse, der sich gut durchsetzte und zum umjubelten 1:0 in die Maschen schoss.An der Seitenlinie forderte unser Trainer weiterhin Konzentration, da die Gastgeber auf Fehler im Aufbauspiel unseres Teams lauerten. Aber unsere Abwehr um Luka Fricke, Jonas und Phil machten einen guten Job und ließen nichts zu. Großes Lob an alle aber auch besonders an Max der immer wieder seine Abwehrspieler mit unterstütze. In der 11. Minute nächste Tormöglichkeit, nach Pass von Louis, verfehlte Michel das Tor nur um Haaresbreite. Drei Minuten später nach einem Schuss von Michel werte ein Spieler der Sollinger den Ball mit dem Arm ab. Der sichere Schiedsrichter pfiff korrekterweise und zeigte auf dem Elfmeterpunkt.Phil übernahm die Verantwortung und haute die Kugel oben links in den Winkel, keine Chance für den Schlussmann der JFG, ein starker Elfmeter! Mit diesem 2:0 gingen wir in die Halbzeitpause.Kurz vor dem Pause hatten die Gastgeber ihre erste Torchance, diese machte Jan zu Nichte.Nach der Halbzeit erwarteten wir ein frühes Pressing der JFG versuchten dieses zu unterbinden, was uns zu Beginn des zweiten Durchgangs auch gut gelang. Phil und Jonas gewannen fast 100% ihrer Zweikämpfe!In der 26. Minute hatten wir die riesen Chance auf 3:0 zu erhöhen. Ein überragender Pass von Phil auf Max bot sich für diesen die große Chance, Max scheiterte jedoch am gut heranstürmenden JFG-Keeper.Danach wurde das eigene Abwehrspiel mehr und mehr vernachlässigt, so boten sich ein paar Tormöglichkeiten für die Heimmannschaft. Dadurch entwickelten sich aber auch gute Chancen für uns selber.Nach Vorlage von Phil auf Leon Kirchner setzte dieser sich sehr gut durch und legte die Kugel für Jonas auf.Sein Schuss wurde jedoch vom Schlussmann aufgenommen und somit geklärt.Großchance für Weser im Spielminute 34... erst eine überragende Parade von Jan und dann rettete der Posten!Das war´s ein hart erkämpfter 2:0 Auswärtserfolg unserer F-Junioren in Heisebeck.Trainerstimme nach dem Spiel:Ich bin zufrieden mit dem Resultat, wir wollen mal kein Gegentreffer hinnehmen und das ist uns gelungen!Vielleicht haben wir die JFG vor dem Spiel etwas unterschätzt gegen die zahlreichen 2006er haben meine Jungs aber ein tolles Spiel gemacht. Viele gewonnene Zweikämpfe und tolle Spielzüge boten sie den mitgereisten Eltern & Zuschauern. Das nächste Spiel steht erst am 20.05. an, Heimspiel gegen Markoldendorf/Elfas.Es spielten: Jan Schlimme, Phil Schneidenbach, Luka Fricke, Jonas Altmann, Benjamin Scholz, Lennart Milczewski, Max Kruse, Michel Grüne, Leon Kirchner und Louis Harnisch.

weiter »