Teammanagerbericht: FC Weser II

27.05.2019

„Endlich meisterlich!“

2. Kreisklasse - Staffel 1 | Teammanagerbericht FC Weser II

Die Reserve des FC Weser konnte sich mit einem Sieg am vorletzten Spieltag zu Hause gegen die SG zum vorzeitigen Meister krönen. Mit einem souveränen Erfolg hielt man dem Druck stand und konnte nach Abpfiff ausgelassen jubeln.


Coach Dennis Fricke hatte wieder einen 17-Mann starken Kader zur Verfügung. Im Tor stand wie in den letzten Wochen ein immer besser werdender Nick. Die Abwehr bildeten Florian, Torben und Daniel. Das Mittelfeld wurde durch Jan-Christoph, Raphael, Nico, Christian und Tim besetzt und im Sturm wirbelten Marius und Marvin.
Man begann die Partie sehr druckvoll und engagiert. Der Spielspaß kam dabei aber dennoch nicht zu kurz. Man drückte den Gegner in dessen eigene Hälfte und wartete nur noch auf das Führungstor. Leider sollte das Tor nicht fallen und man verlor ein bisschen den Faden. Der Gast kam besser ins Spiel und erspielte sich auch die ein oder andere Gelegenheit. In der vermutlich schlechtesten Phase der ersten Halbzeit schlug unser Kapitän Tim nach einer schönen Ecke von Marius mit dem Kopf aus kurzer Distanz zu. Das Tor in der 27. Minute befreite die Jungs sichtlich und man konnte wieder etwas sicherer agieren. Knackpunkt des Spiels war der Platzverweis für einen Mittelfeldspieler der SG in der 38. Minute. Man konnte die Führung damit locker in die Halbzeit bringen.
Die zweite Hälfte begann gleich mit einem Paukenschlag: 3 Minuten nach Wiederanpfiff lief Tim alleine auf den Torwart der Gegner zu und verwandelte ganz abgeklärt zum 2:0! Jetzt war die Gegenwehr der Wolbrechtshäuser gebrochen und man konnte das Spiel nach unseren Wünschen gestalten. Marius machte mit seinen beiden Toren in der 73. und 78. Minute den Sack zu und man wartete ungeduldig auf den erlösenden Abpfiff. Die Konzentration war nicht mehr so gegeben und man kassierte in der 90. Minute noch ein unnötiges Gegentor, welches aber im Jubel nach Schlusspfiff völlig unterging. Man hat einen Spieltag vor Saisonende 4 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten aus Wahmbeck und man nahm den Pokal der 2. Kreisklasse Staffel 1 von Staffelleiter Jörg Henne entgegen. Kurze Zeit später wurde die erste Herren noch vom Staffelleiter der 1. Kreisklasse Staffel 1, Uwe Achtermann, zu deren Meisterschaft geehrt und man konnte den Sonntag noch ausgelassen zusammen in Vernawahlshausen feiern. Der Song von Ex-FC Bayern München Spieler Dante „Wir holen Meisterschaft, wir holen Champions League und Pokal auch!“ schallte noch mehrere Stunden später durchs Schwülmestadion und in der ortsansässigen Kneipe.
Ein toller Abschluss für eine herausragende Saison. Man hat nun noch die Möglichkeit am 16.06. in Schoningen gegen die SG Schönhagen/Sohlingen den Sport-Kuck-Pokal und damit das Double zu holen. Eins ist jedoch jetzt schon klar: Die Saisonabschlussfeier wird definitiv ein grandioses Fest! Die Damen können am 14.06. in Bühle den Pokal gewinnen und die alte Herren des FC Weser steht ebenfalls vor der Meisterschaft und im Endspiel des Bergbräu-Cups am 21.06. in Uslar.
Es spielten: Nick Anacker (Tor), Florian König, Torben Dietrich, Daniel Lobitz, Raphael Fricke, Jan-Christoph Freybott, Nico Helmedach, Christian Schrader, Marius Hofmann, Tim Nickel (C), Marvin Hinrichsen, Florian Lindemann, Maik Henne, Dennis Roloff, Felix Glasewald, Sebastian Schrader und Jonas Pohl

Kommentieren